Magyar Természetjáró Szövetség weboldalai MTSZ MTSZ térképportál Turista Magazin TuristaShop TEKA-kártya Kéktúra Gerecse50 A kéktúrázás napja
Choose a language
Plan a route here Copy route
Trail Running recommended route

Dreitannenriegel

· 1 review · Trail Running · Bayerischer Wald
Profile picture of Klaus Hagengruber
Responsible for this content
Klaus Hagengruber 
  • Dreitannenriegel
    Dreitannenriegel
    Photo: Klaus Hagengruber, Community
m 1100 1000 900 800 700 600 500 400 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Aussichtsreiche Runde zum Dreitannenriegel und Breitenauriegel
moderate
Distance 17.6 km
2:30 h
680 m
660 m
1,115 m
573 m
Bis auf ganz kurzen Ausnahmen läuft man auf dieser schönen Runde auf Trails und Waldwegen.
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1,115 m
Lowest point
573 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Tips and hints

Einkehrmöglichkeit am Wochenende in der Loderhart
und ein kurzer Abstecher zum Landshuter Haus

Start

Hochbühl (573 m)
Coordinates:
DD
48.948836, 12.979040
DMS
48°56'55.8"N 12°58'44.5"E
UTM
33U 352034 5423736
w3w 
///honk.poacher.incisions

Destination

Hochbühl

Turn-by-turn directions

Vom Startpunkt weg geht es in südlicher Richtung zuerst flach bis man nach ein paar Minuten ein paar Häuser erreicht, hier gehts nach links an den letzen Häusern vorbei in den Wald. Nach ein paar ersten steileren Rampen und ein paar Flachstücken erreicht man Engelburgsried. Hier wird die Straße überquert und man läuft auf der Zufahrtsstraße zur Loderhart ein paar Meter auf der Forststraße und biegt dann gleich am Waldrand nach Rechts ab auf den Trail, der mit der Nummer 6 markiert ist. Diesem Trail folgt man, bis man wieder auf die Zufahrtsstraße trifft, dieser folgt man nach rechts um dann in der 180 Grad Linkskehre wieder rechts auf den Trail zu verschwinden. Nach kurzer Zeit sieht man schon das Dach von dem Berghaus Loderhart.
Rechts an der Loderhart vorbei nehmen wir den steileren Weg geradeaus Richtung Dreitannenriegel, den flacheren Weg nach Rohrmünz lassen wir rechts liegen.
Zuerst gehts gleich steil los, dann wirds wieder etwas flacher. Ehe es wieder flach wird, kommt man an ein Wegschild zum Kreuzfelsen. Dieser kurze Abstecher ist zwar nicht auf dem GPS Track drauf, lohnt sich aber auf alle Fälle, es sind nur ein paar zusätzliche Meter zu einem schönen Felsvorsprung mit Gipfelkreuz und einer schönen Aussicht ins Graflinger Tal.
Wieder zurück auf dem Hauptweg gehts an der nächsten Abzweigung geradeaus weiter zuerst noch bergauf, dann ein kurzer Downhill bis zur Forststraße. Hier kurz links und dann gleich wieder rechts abbiegen zum finalen Anstieg zum Dreitannenriegel.
Auf dem Dreitannenriegel hatt man einen super Ausblick in die Donauebene und bei passendem Wetter bis zu den Alpen.

Weiter geht es zunächst ein Stück zurück, aber dann rechts haltend zum Riegelsattel, hier drüber und kurz auf der Forstraße weiter um dann nach links abbiegen zum Breitenauriegel.
Auch auf dem Breitenauriegel lohnt sich der Aufstieg zum Gipfel und die Aussicht zu genießen.
Ab hier hat man die meisten Höhenmeter geschafft und es geht nur noch bergab. 
Zuerst laufen wir noch ein wenig Richtung Landshuter Haus um dann auf Höhe des Moores nach links abzubiegen. Beim Wanderweg Nr. 13 gehts links ab, aber nach ein paar Meter treffen wir wieder auf eine neue Forststraße, dieser folgen wir rechts bis zum Ende. Hier gehts links runter Richtung Wühnried auf dem Trail Nr. 13 und Goldsteig
In Wühnried rechts haltend ein paar Meter auf Asphalt durch den Ort um dann gleich wieder links in den Wald runter zu einem Bach, diesem folgen wir eine Weile um dann wieder kurz auf Asphalt nach links laufen und gleich wieder links in den Wald mit der Markierung Goldsteig . Ab hier ist es nicht mehr weit bis zum Ausgangspunkt

Note


all notes on protected areas

Public transport

Die Anreise zur Tour kann auch mit der Bahn bis Gotteszell erfolgen. Hier kann man sich bis zum Startpunkt der Tour schon ganz gemütlich auf einem Verbindungsweg einlaufen.

Getting there

Von Patersdorf kommend Richtung Deggendorf auf der B11

Parking

Neben der B11 an der Abzweigung Hochbühl nach Grub befindet sich eine Parkmöglichkeit auf einem Schotterplatz.

Coordinates

DD
48.948836, 12.979040
DMS
48°56'55.8"N 12°58'44.5"E
UTM
33U 352034 5423736
w3w 
///honk.poacher.incisions
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Kompass Wanderkarte Nr. 198

Fritsch Wanderkarte Nr. Nr. 69

Book recommendations for this region:

Show more

Equipment

Normale Trailrunning Ausrüstung

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

5.0
(1)
Silvia Fesl-Schrott 
February 17, 2019 · Community
Sehr schön
Show more
Sonntag, 14. Oktober 2018, 17:13 Uhr
Photo: Silvia Fesl-Schrott, Community
Sonntag, 14. Oktober 2018, 17:13 Uhr
Photo: Silvia Fesl-Schrott, Community
Sonntag, 14. Oktober 2018, 17:13 Uhr
Photo: Silvia Fesl-Schrott, Community
Sonntag, 14. Oktober 2018, 17:13 Uhr
Photo: Silvia Fesl-Schrott, Community
Sonntag, 14. Oktober 2018, 17:14 Uhr
Photo: Silvia Fesl-Schrott, Community
Sonntag, 14. Oktober 2018, 17:14 Uhr
Photo: Silvia Fesl-Schrott, Community
Silvia Fesl-Schrott 
February 17, 2019 · Community
Sehr schön
Show more
Sonntag, 14. Oktober 2018, 17:13 Uhr
Photo: Silvia Fesl-Schrott, Community
Sonntag, 14. Oktober 2018, 17:13 Uhr
Photo: Silvia Fesl-Schrott, Community
Sonntag, 14. Oktober 2018, 17:13 Uhr
Photo: Silvia Fesl-Schrott, Community
Sonntag, 14. Oktober 2018, 17:13 Uhr
Photo: Silvia Fesl-Schrott, Community
Sonntag, 14. Oktober 2018, 17:14 Uhr
Photo: Silvia Fesl-Schrott, Community
Sonntag, 14. Oktober 2018, 17:14 Uhr
Photo: Silvia Fesl-Schrott, Community
Silvia Fesl-Schrott 
October 14, 2018 · Community
Sehr schön
Show more
Sonntag, 14. Oktober 2018, 17:13 Uhr
Photo: Silvia Fesl-Schrott, Community
Sonntag, 14. Oktober 2018, 17:13 Uhr
Photo: Silvia Fesl-Schrott, Community
Sonntag, 14. Oktober 2018, 17:13 Uhr
Photo: Silvia Fesl-Schrott, Community
Sonntag, 14. Oktober 2018, 17:13 Uhr
Photo: Silvia Fesl-Schrott, Community
Sonntag, 14. Oktober 2018, 17:14 Uhr
Photo: Silvia Fesl-Schrott, Community
Sonntag, 14. Oktober 2018, 17:14 Uhr
Photo: Silvia Fesl-Schrott, Community

Photos from others

+ 14

Reviews
Difficulty
moderate
Distance
17.6 km
Duration
2:30 h
Ascent
680 m
Descent
660 m
Highest point
1,115 m
Lowest point
573 m
Circular route Scenic Refreshment stops available Summit route

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view
Logo emmi Logo agrar Logo bethlen Logo mol Logo otp