Magyar Természetjáró Szövetség weboldalai MTSZ Turista Magazin TuristaShop TEKA-kártya Kéktúra Galyatető Turistacentrum Gerecse50 A kéktúrázás napja
Vybrať jazyk
Naplánovať výlet Skopíruj trasu
Peší výlet Konštrukcia

BERNSTEIN TRAIL Ostroute | Etappe 4 | Illmitz - Rust

Peší výlet · Burgenland
Zodpovedný za tento obsah
Burgenland Tourismus GmbH Overený partner 
  • Neusiedlersee
    / Neusiedlersee
    Fotografia: Jerzy Bin, Burgenland Tourismus GmbH
m 400 300 200 100 25 20 15 10 5 km
Die zwei Gesichter des Neusiedler Sees: Von der Steppen- und Schilflandschaft des Nationalparks über die Weinberge und bis zum pittoresken Städtchen Rust auf der anderen Seite des Sees.
Stredná
29,4 km
7:17 hod
107 m
99 m

Eine zweigeteilte Etappe erwartet Sie heute. Zweigeteilt aufgrund der Fähre, die Sie über den Neusiedler See von der Ostseite mit Nationalpark zu den Weinbergen auf der Westseite bringt.

 

Den Schlenker, den Sie von Illmitz kommend auf dem Weg zum Neusiedler See und Richtung Fähre zunächst nach Süden und dann wieder nach Norden machten, lohnt definitiv die zusätzlichen Mühen: Hier sind Sie noch einmal mitten im Herzen des Nationalparks Neusiedler See – Seewinkel und können die einzigartige Landschaft der Salzsteppe in sich aufnehmen. Sie durchwandern einen Schilfgürtel bis zur Fähre, die Sie zum Westufer des Sees bringt.

 

In Mörbisch angekommen weichen Sie von der allgemeinen Gehrichtung des Bernstein Trails nach Süden ab und begeben sich auf eine Ehrenrunde nach Norden bis Rust. Warum? Weil es schön ist! Weil Umwege oft die schönsten Wege sind. Und weil der Spruch „Der Weg ist das Ziel“ ein alter Hut ist, aber dennoch zutrifft. Von Mörbisch wandern Sie also zwischen den Weinbergen mit wunderschönen Blicken auf den Neusiedler See bis nach St. Margarethen im Burgenland, wo das nächste Highlight auf Sie wartet: Der Römersteinbruch, wo jährlich große Opern und bekannte Operetten aufgeführt werden. Der Steinbruch fand schon vor 2.000 Jahren beim Bau von Carnuntum Verwendung, diente das dort abgetragene Gestein als Bausubstanz von Siedlungen. Weiter führt Sie ein schöner Weg durch Weinberge immer noch nach Norden, bevor Sie in einer Schleife zurück nach Rust wandern.

 

Hier können Sie den Rest des Tages die wunderschöne Altstadt mit ihren netten Cafés erkunden oder auch einen kurzen Abstecher zum Neusiedler See machen – Bad inklusive.

Profilový obrázok používateľa Burgenland Tourismus GmbH
Autor
Burgenland Tourismus GmbH
Aktualizované: 2020-06-18
Obtiažnosť
Stredná
Technika
Vytrvalosť
Zážitok
Krajina
Najvyšší bod
218 m
Najnižší bod
116 m
Odporúčané ročné obdobie
jan
feb
mar
apr
máj
jún
júl
aug
sep
okt
nov
dec

Možnosť občerstvenia

Seehotel Rust
Wirtshaus im Hofgassl
Römerzeche Rust
Weinbau Strommer-Gabriel
Dio - Weinkantine Heuriger
Wein Cafe & mehr - Brigitte Conrad
Wirtshaus Mooslechners Rusterhof
Café-Restaurant Sommer
Weingut Peter Schandl
Hotel am See Rust
Hotel Katamaran

štart

Ortszentrum Illmitz (119 m)
Súradnice:
DD
47.762022, 16.800053
DMS
47°45'43.3"N 16°48'00.2"E
UTM
33T 634890 5291419
what3words 
///gossips.limps.bulldozing

ciel

Altstadt von Rust

Podrobný popis cesty

Von der Tourismusinformation in Illmitz folgen Sie den Beschilderungen nach Süden, an der Pfarrkirche hl. Bartholomäus vorbei und nutzen die Straßen „Untere Hauptstraße“, „Schrändlgasse“, „Schellgasse“ und „Am Schrändlsee“, um zum Ortsende von Illmitz zu gelangen. Nun über einen Schotterweg – der zugleich auch Teil des Lackenradwegs ist – bis zu einem Aussichtsturm, der auf dem „Sandeck“ thront.  Von hier haben Sie noch einmal einen fantastischen Blick auf den Nationalpark Neusiedler See – Seewinkel, bevor der zunächst sandige Weg nach Norden schwenkt und Sie nach links in die Straße zum Neusiedler See und zur Fähre einbiegen. Achtung: Linienverkehr – Achten Sie auf Saisonzeiten und den Fahrplan.

 

Auf der Fähre Richtung Mörbisch erholen Sie sich für den zweiten und längeren Teil dieser Etappe. Am Westufer angekommen, geht es zunächst den Fußweg entlang der Straße und dem Schilfgürtel bis nach Mörbisch. Im Ort immer geradeaus bis Sie die Hauptstraße und linkerhand den Hauptplatz überqueren. Nun die nächste Straße rechts und, ebenso wie die Streckenführung des B10 Radwegs, die kleine Straße aus dem Ort hinaus und in die Weingärten hinein. Etwa 1 km nach dem Ortsende zweigen zwei sehr kleine Straße nach links ab. Sie wählen die zweite Straße, die bald zu einem Wiesenweg wird, welchem Sie parallel zum Neusiedler See folgen, bis Sie auf eine kleine Asphaltstraße treffen, die links hinaufführt. Dieser Asphaltstraße, die zugleich der Radweg ist, folgen Sie, bis auf einer Anhöhe eine kleine Straße rechts abzweigt. Diese Straße entlang und später, den Schildern folgend, teilweise auf Wiesenwegen bis nach St. Margarethen. Durch den Ort hindurch bis Sie die Bundesstraße zwischen Rust und St. Margarethen im Burgenland überqueren. Dann sind Sie direkt beim bekannten Römersteinbruch, der auf jeden Fall einen Besuch wert ist.

 

Der Weg führt nun weiter geradeaus Richtung Norden, wobei gleich hinter dem Steinbruch ein kurzer Abstecher nach links zum schon sichtbaren Kreuz der Kogelkapelle lohnenswert ist. Zurück am Weg geht es weiter über Feldwege – einige kleine Asphaltstraßen ignorierend – durch Weingärten nach Norden, bis Sie auf den Festival-Radweg stoßen. Dieser kleinen Asphaltstraße folgen Sie hinab Richtung Neusiedler See bis zur Bundesstraße. Auf dieser wenige Meter nach rechts in Richtung Rust, dann überqueren Sie die Straße und biegen in einen Feldweg ein, der Sie zu einem weiteren Feldweg bringt. Auf diesem nach rechts bis zum Ortsbeginn von Rust. Hier nach links Richtung See und dann, immer der Beschilderung folgend, über die Straßen „Am Hafen“, „Seekanal“ und „Seezeile“ bis in die Ruster Altstadt, in deren Zentrum sich das Rathaus mit der Tourismusinformation als heutiges Ziel befindet.

Poznámka


všetky záznamy na chránených územiach

Súradnice

DD
47.762022, 16.800053
DMS
47°45'43.3"N 16°48'00.2"E
UTM
33T 634890 5291419
what3words 
///gossips.limps.bulldozing
Príjazd vlakom, autom, pešo alebo na bicykli

Odporúčania pre túto oblasť:

ukázať viac

Otázky a odpovede

Opýtať sa prvú otázku

Máš otázku týkajúcu sa tohto obsahu? Tu je správne miesto, kde sa môžeš opýtať.


Recenzie

Napíš prvú recenziu

Buď prvý, kto napíše recenziu a pomôže ostatným.


Fotografie iných


Obtiažnosť
Stredná
Trasa
29,4 km
Trvanie
7:17hod
Stúpanie
107 m
Klesanie
99 m
Bohatý na prírodné krásy Možnosť občerstvenia Kultúrna a historická hodnota

Štatistika

  • 2D 3D
  • Obsah
  • Zobraziť obrázky Skryť obrázky
: hod.
 km
 m
 m
 m
 m
Pohybom šípok k sebe umožníte zmenu výrezu
Logo emmi Logo agrar Logo mol Logo otp