Magyar Természetjáró Szövetség weboldalai MTSZ MTSZ térképportál Turista Magazin TuristaShop TEKA-kártya Kéktúra Gerecse50 A kéktúrázás napja
nyelv kiválasztása
Túra tervezése ide A túra másolása
Kerékpártúra ajánlott túra

Sächsisch-Bayerisches Städtenetz: Bayreuth - Hof 1a/4

Kerékpártúra · Bayern
A tartalmat készítette:
Saechsisch-Bayerisches Staedtenetz igazolt partner  A felfedezők választása 
  • Eremitage Sonnentempel und Orangerie Bayreuth
    Eremitage Sonnentempel und Orangerie Bayreuth
    Fénykép: © Meike Kratzer, Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH
m 600 500 400 300 40 35 30 25 20 15 10 5 km Naturdenkmal Ruine Singerweiher Kirche Fürstenstein Schloss Dorfleite Hütte Naturdenkmal See Graben Höhle Denkmal
Etappe 1a Bayreuth - Stammbach: Versteckte Schätze.
nehéz
Hossz 43,8 km
3:10 óra
590 m
359 m
593 m
334 m

Das Sächsisch-Bayerische Städtenetz knüpft mit seinen Radtouren an historische Gemeinsamkeiten an und schlägt Brücken zwischen Städten und Regionen. Unsere Tourenvorschläge nutzen bestehende und gekennzeichnete Radwanderwege.

Bei der ersten unserer vier Etappen wartet zwischen Bayreuth und Hof so manche "versteckte" Sehenswürdigkeit auf ihre Entdeckung. Diese sportliche Etappe, bei der es die Hohenschwelle des Fichtelgebirges zu überwinden gilt, führt durch eine reizvolle und abwechslungsreiche Landschaft. Wir starten in der ehemaligen markgräflichen Residenzstadt Bayreuth, die das Markgräfliches Opernhaus (UNESCO Welterbe) beherbergt. Zudem sind aus dieser Epoche das Neue Schloss und die Parkanlage Eremitage sehenswert. Zu den vielfältigen kulturellen Veranstaltungen zählen die weltbekannten Richard-Wagner-Festspiele im Festspielhaus, das Festival Bayreuther Barock und die Fränkische Festwoche. Eine attraktive Fußgängerzone und verwinkelte Gassen laden zum Bummeln ein. Abschließend bietet sich ein Besuch der Lohengrin-Therme an. Weiter geht die Tour über Untersteinach und Goldkronach hinaus in Richtung Bad Berneck. Bei Marktschorgast wartet der Goldbergsee auf uns.

Nach einem erfrischenden Bad geht es weiter in Richtung Stammbach. Bei Stammbach lohnt sich ein Ausflug zum Weißenstein. Hier treffen die drei oberfränkischen Landkreise Hof, Bayreuth und Kulmbach aufeinander. Auf dem Gipfel befindet sich neben einem Restaurant der weltweit einzige Turm aus dem seltenen Gestein Eklogit. Von dort aus hat man eine imposante Sicht auf die beeindruckende Landschaft des Fichtelgebirges.

 

Weitere Etappen der Radtouren:

Etappe 1b: Bayreuth-Hof

Etappe 2: Hof-Plauen

Etappe 3: Plauen-Zwickau

Etappe 4: Zwickau-Chemnitz

A szerző tippje

Joris Schofenberg profilképe
Szerző
Joris Schofenberg
frissítve: 2022-06-14
Nehézség
nehéz
Állóképesség
Élmény
Táj
Legmagasabb pont
593 m
Legalacsonyabb pont
334 m
Ajánlott időszak
jan.
febr.
márc.
ápr.
máj.
jún.
júl.
aug.
szept.
okt.
nov.
dec.

Úttípusok

Aszfalt 65,87%Murvás út 21,41%Földút 3,31%Ösvény 0,11%Utca 9,27%
Aszfalt
28,9 km
Murvás út
9,4 km
Földút
1,5 km
Ösvény
0,1 km
Utca
4,1 km
Szintprofil megjelenítése

Biztonsági előírások

Die Radtour verläuft auf wenig befahrenen Nebenstraßen und ausgeschilderten Radwegen. 

Hasznos linkek és ötletek

Weitere Etappen der Radtouren Bayreuth - Hof - Plauen - Zwickau - Chemnitz:

Bayreuth-Hof 1b/4

Hof-Plauen-2/4

Plauen-Zwickau 3/4

Zwickau-Chemnitz 4/4

 

Kezdés

Bahnhof Bayreuth (341 m)
Koordináták:
DD
49.950113, 11.579137
DMS
49°57'00.4"N 11°34'44.9"E
UTM
32U 685019 5536272
w3w 
///bátor.fióka.szürkés
Mutasd a térképen

Végpont

Bahnhof Stammbach

Útleírás

Diese Radtour ist nicht mit einem eigenen Logo ausgeschildert. Die Radtour selbst verläuft auf bestehenden Radwegen sowie wenig befahrenen Straßen und ist auch in der umgekehrten Richtung gut befahrbar. 

Wir beginnen unsere Radtour am Bahnhof Bayreuth. Ab Annecyplatz (ca. 250m südlich des Hauptbahnhofes in Bayreuth) folgen wir der Radroutenbeschilderung  entlang des Fichtelgebirgs-Radwegs (FG) Richtung Weidenberg bis Untersteinach und weiter Richtung Goldkronach. Ganz genüsslich fahren wir anfänglich neben dem Roten Main entlang, der nun rechts von uns verläuft. Ab der Holzleinmühle zweigt der Rote Main ab, unsere neue Begleiterin ist die Warme Steinach. Wir durchfahren Friedrichsthal, Döhlau und Untersteinach. Wir sind nun im Fichtelgebirge. Bei Untersteinach wenden wir uns, dem Fichtelbegirgsradweg unermüdlich folgend, Richtung Goldkronach. 

Dem Fichtelgebirgs-Radweg folgen wir auch weiterhin. Über Leisau und Gesees am Galgenberg vorbei treffen wir bei Bad Berneck auf den Weißen Main. Ursprünglich verlief unser Touenvorschlag, dem zur Zeit hier noch ausgeschilderten Euregio Egrensis (zukünftig jedoch ohne Beschilderung) folgend, durch den Rimlasgrund. Aus Sicherheitsgründen schlagen wir nun jedoch eine geänderte Wegeführung vor. Dazu fahren wir den Fichtelgebirgs-Radweg bis zum Ende (Gottliebstraße/Kulmbachstraße) und biegen auf den Radweg "Durch Bayerns steinreiche Ecke" ab. Dieser führt uns über Gössenreuth, Heuleite, Gothendorf, Rohrersreuth, Marktschorgast durch den Frankenwald bis nach Stammbach. Bei Gössenreuth treffen wir übrigens auch auf den Radfernweg Euregio Egrensis, der von Bad Berneck kommend durch den Rimlasgrund verläuft und der Bayern, Böhmen, Sachsen und Thüringen verbindet. Abenteuerlustige Radfahrer*innen können sich von Bad Berneck bis Gothendorf auch diese kürzere Variante vornehmen. Wir fahren über Rohrersreuth bis nach Marktschorgast und dann weiter nach Stammbach. Achtung: auf der unmittelbaren Strecke von Bayreuth bis Stammbach liegt die letzte Bahnanbindung bei Untersteinach, erst in Marktschorgast gibt es wieder einen Bahnhof. Von Bad Berneck ist der nächste Bahnhof lediglich in Neuenmarkt erreichbar. Eine gewisse Anhöhe ist auf dieser Etappe jedoch unausweichlich - wir befinden uns im Gebirge!

Um in Stammbach zum Bahnhof zu gelangen, verlassen wir den bisherigen Radweg an der Ecke Blumenau/Kulmbacher Straße und wechseln auf den Main-Radweg. Am Ortsausgang von Stammbach, kurz hinter dem Bahnübergang ist links abzubiegen, dann ist der Bahnhof Stammbach erreicht.

 

Dies ist die erste Teiletappe der Etappe 1 Bayreuth - Hof. Der zweite Teil ist hier zu finden: Sächsisch-Bayerisches Städtenetz: Bayreuth-Hof 1b

Tipp


Minden tájékoztatás a védett területekről

Tömegközlekedéssel

Tömegközlekedéssel elérhető

Megközelítés

Bahhofe an der Strecke:

Bayreuth, Döhlau, Untersteinach, Himmelkron (bei Bad Berneck), Marktschorgast, Stammbach

Koordináták

DD
49.950113, 11.579137
DMS
49°57'00.4"N 11°34'44.9"E
UTM
32U 685019 5536272
w3w 
///bátor.fióka.szürkés
Mutasd a térképen
Navigáció Google Térképpel

A régióról szóló kiadványok:

Mutass többet!

Javasolt térképek erre a régióra:

Mutass többet!

Felszerelés

Wer die Tour am Stück radeln will, braucht klassische Radwanderausrüstung.

Kérdések és válaszok

Tedd fel az első kérdést!

Kérdeznél a szerzőtől?


Értékelések

Írd meg az első hozzászólást!

Legyél te az első hozzászóló!


A közösség fényképei


Nehézség
nehéz
Hossz
43,8 km
Időtartam
3:10 óra
Szintemelkedés
590 m
Szintcsökkenés
359 m
Legmagasabb pont
593 m
Legalacsonyabb pont
334 m
Tömegközlekedéssel elérhető Szakaszosan teljesíthető túra Evés-ivás lehetőség Egyirányú túra Kulturális/történelmi értékek

Statisztika

  • Tartalmak
  • mutasd a képeket képek elrejtése
Funkciók
2D 3D
Utak és térképek
  • 62 Útpontok
  • 62 Útpontok
Hossz  km
Időtartam : óra
Szintemelkedés  m
Szintcsökkenés  m
Legmagasabb pont  m
Legalacsonyabb pont  m
Nagyításhoz vagy kicsinyítéshez húzd össze a nyilakat!
Logo emmi Logo agrar Logo bethlen Logo mol Logo otp