Magyar Természetjáró Szövetség weboldalai MTSZ MTSZ térképportál Turista Magazin TuristaShop TEKA-kártya Kéktúra Gerecse50 A kéktúrázás napja
Choose a language

Winter Sports in the Eisacktal

South Tyrol, Italy

Outdooractive Editors  Verified partner 
Author of this page
LogoOutdooractive Editors
For those who enjoy an active vacation, we have lots of suggestions in the Eisacktal. Use our Travel Guide as a source of inspiration for planning your next adventure and browse through descriptions and route details of the most beautiful winter sports.
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails

The 10 Most Beautiful winter sports in the Eisacktal

??????
Ski Touring · Stubai Alps
Niedererberg (2196m) und Wechseljoch durchs Fradertal
recommended route Difficulty easy
1
10.4 km
3:00 h
990 m
990 m
Schöne Tour mit zwei Gipfeln im Obernbergtal, die auch für Einsteiger gut geeignet ist. Je nach Lawinensituation bieten sich etliche Abfahrtsmöglichkeiten an.
??????
Ski Touring · Stubai Alps
Ellespitz (2.661 m) - Beliebter Skigipfel im Pflerschertal
recommended route Difficulty moderate
1
14.7 km
5:15 h
1,370 m
1,370 m
Klassische Skitour ohne besondere Schwierigkeiten.
??????
Ski Touring · Zillertal Alps
Bischofsmütze (2.640 m) - Ein Berg mit zwei Namen
recommended route Difficulty difficult
12.3 km
7:00 h
1,500 m
1,500 m
Einsame und kaum begangene Tour mit Highligh einer Steilrinne.
??????
Ski Touring · Zillertal Alps
Hohe Wand (3.287m) - Lohnendes Skitourenziel im Tuxerkamm
recommended route Difficulty moderate
14.5 km
7:00 h
1,526 m
1,527 m
Skihochtour im hintersten Pfischertal fürs späte Frühjahr
??????
Ski Touring · Zillertal Alps
Wildseespitze (2.733m) aus dem Pfitschertal
recommended route Difficulty moderate
2
14.1 km
4:30 h
1,290 m
1,290 m
Eine der wenigen einfacheren Touren im Pfitschertal.
??????
Ski Touring · Zillertal Alps
Rotbachlspitze (2.898 m) - Im Angesicht von Hochferner und Schrammacher
recommended route Difficulty moderate
1
12.5 km
5:30 h
1,200 m
1,200 m
Nicht schwierig ersteigbarer Gipfel im Banne der Zillertaler Eisriesen.
??????
Ski Touring · Zillertal Alps
Wilde Kreuzspitze (3.132m) - Höchster Gipfel der Pfunderer Berge
recommended route Difficulty moderate
2
15.1 km
7:00 h
1,740 m
1,740 m
Lange und eindrucksvolle Frühjahrsskitour im einsamen Seitental von Pfitsch.
??????
Ski Touring · Zillertal Alps
Schrammacher (3410 m) vom Pfitscher Tal
recommended route Difficulty difficult
2
20.5 km
5:45 h
1,900 m
1,900 m
Großartige Firntour auf einen der bekanntesten 3000er der Zillertaler Alpen.
??????
Ski Touring · Stubai Alps
Die große Botzer Runde aus dem Ridnauntal (3250 m)
recommended route Difficulty difficult
22.8 km
7:45 h
2,080 m
2,080 m
Extrem lange, dafür umso lohnendere hochalpine Skitour im hinteren Ridnaun. Landschaftlich wohl eine der eindrucksvollsten Skihochtouren in den Stubaier Alpen.
??????
Ski Touring · Stubai Alps
Wilder Pfaff 3456m und Schaufelspitze 3332m
recommended route Difficulty difficult
1
24.4 km
6:00 h
1,900 m
2,300 m
Großartige Skihochtour mit zwei Gipfeln im Nahbereich des Skitourenklassikers Zuckerhütl.
Weren't able to find what you were looking for?

Discover many more routes in the Route Finder

Open the Route Finder

Try planning your own routes

Open the Route Planner
Customize your search!

Reviews

  50
Gschnitzer Tribulaun (2946 m) by Benjamin
April 22, 2022 · Community
Wunderschöne Tour! Im Track gibt es aber glaube ich einen Fehler. Das Schneetal endet oben in zwei Scharten. In Aufstiegsrichtung links die Scharte, die in der AV-Karte auch so bezeichnet ist. Für den Anstieg zum Tribulaun als Skitour nimmt man aber die in Aufstiegsrichtung rechte Scharte, ist so auch auf den Fotos zu sehen. Sonst muss man den Felsgupf zwischen den Scharten über einen schwierigeren und deutlich ausgesetzteren versicherten Steig überqueren. Daher kommen glaube ich auch die oben erwähnten "Hörner" im ursprünglichen Höhenprofil. Ich bin bei schlechter Sicht dem Track gefolgt und habe dann in der Scharte den erwähnten Steig als den Gipfelanstieg interpretiert. Man ist dann plötzlich in schwierigerem Gelände unterwegs als erwartet.
Show more
When did you do this route? April 16, 2022
Schrammacher (3410 m) vom Pfitscher Tal by Eduard
April 13, 2022 · alpenvereinaktiv.com
Sicher eine der schönsten und anspruchsvollsten Touren die das Pfitschtal zu bieten hat. Der Anstieg zur 4. Kehre kann über den 3er Wanderweg sei es vom Gasthaus Stein aus, als auch wenn man von der Sraße aus startet, abgekürzt werden.
Show more
When did you do this route? April 12, 2022
Gschnitzer Tribulaun (2946 m) by Carlo
February 22, 2022 · Community
Relativ sichere Lawinenlage am Sonntag, kein guter Schnee (Oberflaechenkruste) jedoch noch gut zu befahren. Harscheisen zum letzten Anstieg zum Sattel und Steigeisen fuer den zum Teil gesicherten Klettern-Abschnitt dringend empfohlen!
Show more
When did you do this route? February 20, 2022
Show more Show less
Logo emmi Logo agrar Logo bethlen Logo mol Logo otp