Magyar Természetjáró Szövetség weboldalai MTSZ MTSZ térképportál Turista Magazin TuristaShop TEKA-kártya Kéktúra Gerecse50 A kéktúrázás napja
Choose a language
Plan a route here Copy route
Ski Touring recommended route

Ellespitz (2.661 m) - Beliebter Skigipfel im Pflerschertal

· 1 review · Ski Touring · Stubai Alps
Responsible for this content
AVS Sektion Bozen Verified partner  Explorers Choice 
  • Der Anblick zum Pflerscher Tribulauns begleitet uns während der gesamten Tour
    Der Anblick zum Pflerscher Tribulauns begleitet uns während der gesamten Tour
    Photo: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
m 2500 2000 1500 1000 14 12 10 8 6 4 2 km
Klassische Skitour ohne besondere Schwierigkeiten.
moderate
Distance 14.7 km
5:15 h
1,370 m
1,370 m
2,661 m
1,370 m
Die Ellespitz, oder auch Ellesspitz wie sie meist benannt wird, gehört neben der Maurerspitze wohl zu den beliebtesten und bekanntesten Skitourenzielen im hinteren Pflerschertal. Der unkomplizierte Aufstieg über eine Forststraße, weite und nicht zu steile Hänge im oberen Teil der Tour, machen sie besonders für Anfänger und schwächere Tourengeher interessant. Die herrliche Aussicht vom Gipfel, auf dem alles bestimmenden Pflerscher Tribulaun als Blickfang, auf die höchsten Gipfel der Zillertaler Alpen, dem Einblick der Tourenmöglichkeiten des südlich gelegenen Ridnaunertales und auf die Nachbargipfel der Stubaier Berge, ist dann der Höhepunkt dieser Tour. Durch die nordseitige Ausrichtung des Anstieges, trifft man hier außerdem oft auf Pulverschnee, und wenn die weißen Hänge durch die vielen Tourengeher nicht zu sehr durchpflügt sind, wird die Abfahrt zum i-Tüpfchen und kann die Tour unvergesslich machen….

Author’s recommendation

Viel begangene Tour. Wer die Einsamkeit liebt muss früh aufstehen.
Profile picture of Eduard Gruber
Author
Eduard Gruber 
Update: December 19, 2017
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Risk potential
Highest point
Ellespitz, 2,661 m
Lowest point
Stein, 1,370 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Cardinal direction
NESW

Safety information

Bei vernüftiger Spurenwahl keine besonderen Gefahren.

Tips and hints

Die Furtalm ist im Winter teilweise bewirtschaftet. Es lohnt ein Einkehrschwung

Start

Parkplatz bei der Brücke kurz vor den Steinhöfen (1,306 m)
Coordinates:
DD
46.965594, 11.326122
DMS
46°57'56.1"N 11°19'34.0"E
UTM
32T 676955 5203967
w3w 
///amends.leered.cathode
Show on Map

Destination

Parkplatz bei der Brücke kurz vor den Steinhöfen

Turn-by-turn directions

Über die leicht ansteigende Forststraße hinauf bis zur Furtalm (auf vielen Karten auch als Ochsenhütte angegeben), weiter in einem scharfen Linksbogen und einigen Kehren hinauf bis zur verfallenen Hütte der Grubenalm. (Diejenige, welche es etwas beschwerlicher und schneller haben möchten, können den Anstieg bis zur Grubenalm durch die Benutzung eines Steiges durch den Wald auch abgekürzten) Während die Anwärter der Maurerspitze dem Talverlauf weiter folgen, halten wir uns rechts (westlich) und über eine erste Steilstufe geht es hinauf in flacher werdendes Gelände zu einem Rücken. Hier entweder in einem Linksbogen um den Rücken oder direkt über diesen (Trackaufzeichnung), in ein Becken, aus welchem ein kurzer Steilhang zu einem Sattel hinauf führt. Jetzt rechts (westlich) über einen breiten mäßig steilen Rücken weiter zum Verbindungskamm , welcher vom Gipfel zu einem Vorgipfels (mit Kreuz) zieht, und über den Kamm rechts zum höchsten Punkt.

Abfahrt: Entlang des Anstiegweges.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Hier geht's zu den Fahrplänen der öffentlichen Vekehrsmittel in Südtrol:

http://www.sii.bz.it/de

Getting there

Bei Gossensaß, an der Brennerstaatsstrasse gelegen, ins Pflerschertal abbiegen und bist nach St.Anton in Innerpflersch. Kurz vor dem Dorf links über eine Brücke und auf der Zufahrtsstrasse der Steinhöfe weiter bis zum Parkplatz..

Parking

An den Wochenenden gepührenfplichtiger Parkplatz  vor und hinter der Brücke kurz vor den Steinhöfen. Achtung: Langschläfer riskieren keinen Parkplatz mehr für ihr Gefährt zu fnden, und müssen daher weiter unten oder sogar am Beginn der Zufahrtsstrasse parken. Dadurch verlängert sich die Tour um ca. 100 - 150 Hm.

Coordinates

DD
46.965594, 11.326122
DMS
46°57'56.1"N 11°19'34.0"E
UTM
32T 676955 5203967
w3w 
///amends.leered.cathode
Show on Map
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Tabacco Blatt Nr. 038 1:25.000 Sterzing - Stubeier Alpen

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Normale Skitourenausrüstung.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

4.0
(1)
Willy M
January 10, 2019 · Community
Donnerstag, 10. Januar 2019, 22:17 Uhr
Photo: Willy M, Community

Photos from others


Reviews
Difficulty
moderate
Distance
14.7 km
Duration
5:15 h
Ascent
1,370 m
Descent
1,370 m
Highest point
2,661 m
Lowest point
1,370 m
Summit route Out and back Scenic suitable for snowboards Forest roads Refreshment stops available Clear area

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 1 Waypoints
  • 1 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view
Logo emmi Logo agrar Logo bethlen Logo mol Logo otp