Magyar Természetjáró Szövetség weboldalai MTSZ MTSZ térképportál Turista Magazin TuristaShop TEKA-kártya Kéktúra Gerecse50 A kéktúrázás napja
Choose a language
Plan a route here Copy route
Mountain Hike recommended route Stage 2

ATG3-19 Tour Edelweisshütte/ Rifugio Firenze (2.Tag)

· 1 review · Mountain Hike · Dolomites
Responsible for this content
DAV Sektion Hamburg und Niederelbe Verified partner  Explorers Choice 
  • Gilfert Hütter
    Gilfert Hütter
    Photo: Michael Kaufmann, DAV Sektion Hamburg und Niederelbe
m 2600 2400 2200 2000 1800 1600 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Diese Etappe ist etwas umfangreicher (ca. 17 km) und führt von der Edelweisshütte über die Schlüterhütte zum Rifugio Firenze (Regensburger Hütte).  Nach einer entspannten ersten Stunde kommen die Höhen dazu und ein Abstieg über ein Schotterfeld. Unterwegs ist der volle Panoramablick gegeben.
difficult
Distance 16.5 km
7:10 h
1,081 m
881 m
2,617 m
1,841 m
Ein früher Start erlaubt ein angemessenes Tempo für diese 7 - 8 Stunden Tour. Unterwegs grüßen Murmeltiere und Alpenglöckchen die Wandernden. Eine moderate erste Stunde führt dann zu dem Aufstieg. Die Schlüterhütte steht für eine Pause an der richtigen Stelle. Die 180° Sicht begleietet den Weg für den weiteren Aufstieg. Fossiliengestein lassen sich auch auf dem Weg entdecken. Am Ende wartet ein Schotterfeld, welches bei Regen nicht zu empfehlen ist. Insgesamt bietet sich wieder ein toller Panoramablick in den Alpen.

Author’s recommendation

Wer als "Geocache - Finder" unterwegs ist, wird auch da fündig werden. Die Alpendolen schreien besonders häufig in der Gegend.
Profile picture of Michael Kaufmann
Author
Michael Kaufmann
Update: March 01, 2022
Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Risk potential
Highest point
2,617 m
Lowest point
1,841 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Cardinal direction
NESW

Rest stops

Regensburger Hütte (Rif. Firenze)

Safety information

Keine besonderen Hilfsmittel nötig, gutes Wetter hilft im Schotterfeld.

Start

Edelweisshütte (Coller Strasse, SP29) am Naturpark Puez-Geisler (1,840 m)
Coordinates:
DD
46.666675, 11.768781
DMS
46°40'00.0"N 11°46'07.6"E
UTM
32T 711799 5171847
w3w 
///tautness.midriffs.node

Destination

Rifugio Firenze (Ciaulonch Strasse) am Naturpark Puez-Geisler

Turn-by-turn directions

Von der Edelweisshütte folgt man zu Beginn die Coller Straße bis es links in einen Pfad abgeht. Der Weg 4 führt parallel bis nach Gunggan und mehr  nach oben bis zum Schattenbach, an dem entlang es weiter zur Peitlerscharte geht. Dieser Weg 4  führt bis zum Kreuzkofeljoch, wo es dann zur Schlüterhütte (Refugio Genova) abgeht. Zurück auf den Weg 2 geht es zur Medalges Alm und weiter zum Kreuzjoch; dieser Weg führt dann zur Roa Scharte  (Forcella del la Roa). Für den Abstieg verlässt man den Weg 2 für eine Abkürzung und folgt dann wieder der Strecke Weg 2 bis zum Rifugio Firenze (Regensburger Hütte).

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Buslinie auf der Coller Straße  - Haltestelle  bei der Halshütte.

Getting there

Straße SP29 Collerstraße in Richtung Ganggun fahren.

Parking

Parkplatz an der Hütte

Coordinates

DD
46.666675, 11.768781
DMS
46°40'00.0"N 11°46'07.6"E
UTM
32T 711799 5171847
w3w 
///tautness.midriffs.node
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Üblicher Mehrtagestourenrucksack.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

5.0
(1)

Photos from others


Reviews
Difficulty
difficult
Distance
16.5 km
Duration
7:10 h
Ascent
1,081 m
Descent
881 m
Highest point
2,617 m
Lowest point
1,841 m
Public-transport-friendly Linear route Multi-stage route Refreshment stops available Geological highlights Flora and fauna Summit route Secured passages

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 1 Waypoints
  • 1 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view
Logo emmi Logo agrar Logo bethlen Logo mol Logo otp