Magyar Természetjáró Szövetség weboldalai MTSZ MTSZ térképportál Turista Magazin TuristaShop TEKA-kártya Kéktúra Gerecse50 A kéktúrázás napja
Choose a language
Plan a route here Copy route
Mountain Bikerecommended route

Mit dem Bike von Stetten um den Heidelberg

Mountain Bike · Rhön
LogoOutdooractive Editors
Responsible for this content
Outdooractive Editors Verified partner 
  • Grünes Fahrrad auf weißem Grund "Frickenhausen" [Original]
    / Grünes Fahrrad auf weißem Grund "Frickenhausen" [Original]
    Photo: Outdooractive Editors
  • / Wenn man am Heidelberg an der richtigen Stelle nach oben blickt, entdeckt man den hölzernen Uhu über den Blättern.
    Photo: Outdooractive Editors
  • / Der Weg um den Heidelberg führt uns immer wieder über Wiesenwege und vorbei an bewirtschafteten Feldern.
    Photo: Outdooractive Editors
  • / Weißes Mountainbike auf grünem Dreieck "Ostheim" [Original]
    Photo: Outdooractive Editors
  • / An diesem Wegstück beginnt ein etwas anspruchsvoller Trail in den Wald hinauf.
    Photo: Outdooractive Editors
  • / Die fränkische Siedlung Nordheim vor der Rhön wurde schon um 525 gegründet und besitzt einen schmucken Ortskern.
    Photo: Outdooractive Editors
  • / Von Süden blicken wir auf Ostheim und den Kleinen Lindenberg auf der rechten Seite.
    Photo: Outdooractive Editors
  • / Auf unserem Weg nach Ostheim begeitet uns auch ein Gewässerlehrpfad, der immer wieder Rastmöglichkeiten bietet.
    Photo: Outdooractive Editors
m 500 400 300 25 20 15 10 5 km Rastbank im Wald Kneippbecken Gewässerlehrpfad
Diese Mountainbiketour beginnt unspektakulär auf Radwegen, führt später aber über Stock und Stein durch das Heidelberggebiet und läßt keine Wünsche offen.
difficult
Distance 28.8 km
2:30 h
383 m
383 m
478 m
296 m
Wir radeln in Stetten vom Dorfplatz los und verlassen den Ort in südlicher Richtung. Am Mühlenhaug biegen wir links ein, begegnen einem Hinweisschild auf einen Radweg und folgen diesem. Wir fahren an mehreren Fischweihern entlang und radeln schließlich über Wiesen und Felder Richtung Nordheim. Wir folgen auf dieser Strecke immer dem ausgeschilderten Radweg, der uns einmal nach rechts abzweigen läßt, und dann nahe am Flüsschen Bahra wieder nach links in den Ort Nordheim weist. Dort überqueren wir die Sondheimer Straße und nutzen weiter den Radweg, der uns erst ein Stück entlang der Gleise führt, dann nach links abschweift und uns an einen Weiher vorbeiführt. Die Strecke verläuft bis Ostheim leicht abschüssig und wir genießen die Landschaft auf befestigten Radwegen. Kurz vor Ostheim müssen wir nach rechts abbiegen und ein kleines Stück in die entgegengesetzte Richtung radeln. Wir überqueren zwei Flussläufe der Streu und halten uns vor den Gleisen wieder links. Nun radeln wir für kurze Zeit an einem Gewässerlehrpfad entlang und erreichen im Ort Ostheim eine Kneippanlage (1) mit Rastbank und Kinderspielplatz. Hier bietet sich eine erste Pause an. Danach ändert sich allmählich die Charakteristik unserer Tour. Wir radeln Richtung Süden, überqueren die Straße nach Ostheim und fahren über die Ludwig-Jahn-Straße zum Sportplatz hinauf. Bei den Tennisanlagen erreichen wir eine Gabelung, an der wir den mittleren Weg wählen und nun vor uns schon den Heidelberg erblicken. Wir umfahren den Kleinen Lindenberg, der sich zu unserer Linken erhebt und erreichen bald einen Fischteich, an dem der Wald beginnt. Am Fusse des Großen Lindenberg geht es nun stetig bergauf. Wir fahren erst eine langgezogene Linkskurve, dann eine spitze Kehre und erreichen eine Kreuzung. In der Mitte befindet sich ein Baumstamm, auf dem eine geschnitzte Eule (2) sitzt. Hier fahren wir rechts und über die Ausäufer des Heidelbergs, die sich rechts von uns entlangziehen, geht es nun wieder hinab. Am Ende des Waldes müssen wir abbremsen und überqueren kurz hintereinander auf Feldwegen zwei Straßen. So erreichen wir schließlich den Ort Frickenhausen. Wir radeln erst am Kriegerdenkmal, dann an der Kirche vorbei und stoßen so auf das Gasthaus "Grüner Baum" (3). Dienstag und Mittwoch hat es geschlossen, sonst bietet es ab 16 Uhr Brotzeit und die Möglichkeit, sich zu erfrischen. Weiter geht es zur Kreuzung hinab. Dort entdecken wir eine Tourenmarkierung für Mountainbiker, die uns über die Straße und an einem Bauernhof vorbei führt. Nun beginnt wieder ein längerer Aufstieg über den Kamm des Heidelbergs. Die Tour führt über Feldwege noch moderat bergauf. Wir fahren an einem kleinen Wäldchen rechts, dann wieder links und erreichen ein asphaltiertes Wegstück. Auf ihm radeln wir wieder bis zu einer Kreuzung, an der die Teerstrecke endet und wir uns rechts halten. Es folgt eine Straße, die überquert werden muss. Dann geht es steil bergauf zum Waldrand. Im Schatten der Bäume fahren wir nun links am Wald entlang, teilweise über Wurzeln und steinigen Untergrund. Hier ist gute Technik gefragt. Am Fusse des Windbergs ist die lange Steigung fürs Erste geschafft. Wir radeln abwärts durch den Wald, erreichen wieder eine Freifläche, an der wir rechts nun bergauf zum Waldrand müssen und links an den Bäumen entlang fahren. Die Aussicht ist hier oben wunderbar und wir erblicken unter anderem den Höhenzug des Kreuzbergs mit seinem markanten Funkturm im Westen. An der Stelle, an der wir wieder tiefer in den Wald fahren, befindet sich eine Bank (4) und bietet uns eine Rastmöglichkeit zum Verschnaufen. Weiter fahren wir dann gleich rechts hinab und stoßen auf eine Forststraße, an der wir links abbiegen, so wieder aus dem Wald hinaus gelangen und eine Straße erreichen. Wir halten uns hier links und radeln zur Kreuzung. Dort biegen wir rechts ab und gelangen schließlich auf der Straße über Sondheim wieder nach Stetten und können dort noch im Gasthaus "Zur Linde" einkehren.
Profile picture of User Alpstein
Author
User Alpstein
Update: November 05, 2020
Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
478 m
Lowest point
296 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Start

Am Dorfplatz in Stetten, vor dem Gasthaus "Zur Linde" (413 m)
Coordinates:
DD
50.488146, 10.140043
DMS
50°29'17.3"N 10°08'24.2"E
UTM
32U 580872 5593528
w3w 
///charcoal.plights.chest

Note


all notes on protected areas

Getting there

A71, Ausfahrt Mellrichstadt, B285 bis Nordheim, dann nach Stetten

Parking

Parkplatz am Dorfplatz in Stetten, vor dem Gasthaus "Zur Linde"

Coordinates

DD
50.488146, 10.140043
DMS
50°29'17.3"N 10°08'24.2"E
UTM
32U 580872 5593528
w3w 
///charcoal.plights.chest
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
difficult
Distance
28.8 km
Duration
2:30 h
Ascent
383 m
Descent
383 m
Highest point
478 m
Lowest point
296 m
Circular route Scenic Refreshment stops available

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 11 Waypoints
  • 11 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view
Logo emmi Logo agrar Logo bethlen Logo mol Logo otp