Magyar Természetjáró Szövetség weboldalai MTSZ MTSZ térképportál Turista Magazin TuristaShop TEKA-kártya Kéktúra Gerecse50 A kéktúrázás napja
Choose a language
Plan a route here Copy route
Long Distance Cycling

EuroVelo 11 - Flusstour entlang der Theiß (Region Puszta und Theiß-See)

Long Distance Cycling · Közép-Tisza-vidék
Responsible for this content
Ungarisches Tourismusamt
  • Photo: Ungarisches Tourismusamt
m 200 150 100 400 350 300 250 200 150 100 50 km Andrássy Schloss in Tiszadob Arboretum in Tiszakürt Ökozentrum Theiß-See Blaufärberwerkstatt in Tiszakécske Tokaj Tiszaújváros Tiszaföldvár Szentes Szeged
Kennen Sie die Region des goldschimmernden Thermalwassers, der unendlichen Weiten der Puszta, der wildromantischen Flüsse, der köstlichen Speisen und der einzigartigen Gastfreundschaft? Noch nicht? Dann müssen Sie bald einmal die größte Region Ungarns besuchen und diese wunderschöne Gegend kennen lernen.

Stimmungsvolle thematische Touren, im Winter Eiswanderungen, im Frühling Spaziergänge in dem mit Kirsch- und Obstblüten geschmückten Dörfern, einzigartige Sommerfotos in einer bezaubernden Wasserlandschaft, Radtouren auf den Deichen rund um den Theiß-See, im Herbst eine ornithologische Tour auf einem der bedeutendsten Rastplätze der europäischen Vogelzüge – das sind die Highlights dieser Region, durch die auch ein wichtiger Teil des internationalen Radweges EuroVelo 11 verläuft. 

Distance 406.2 km
27:13 h
16 m
37 m
108 m
74 m
Die steigungsfreie Fahrradroute ist Teil des internationalen Radwanderweges und ist abschnittsweise als EuroVelo 11 beschildert. Der Großteil der Strecke verläuft auf asphaltierten Rad-, Deich- und Wirtschaftswegen am Fluss entlang sowie auf verkehrsberuhigten Straßen. Sie ist auch für Familien gut geeignet. Im äußersten Süden Ungarns gibt es jedoch noch Abschnitte auf Überlandstraßen mit stärkerem Verkehr. In den nächsten Jahren entstehen auch hier weitere Radwege in der Natur. Innerorts gibt es markierte Fahrradspuren. Die für motorisierte Fahrzeuge gesperrten Wege um den Theiß-See eignen sich perfekt zum Radfahren.

Die Strecke besteht aus 3 Etappen . Davon ist die erste an der Oberen Theiß – 198 km zwischen Tiszabecs und Tokaj. 

Die zweite Etappe von 240 km verläuft an der Mittleren Theiß. Sie ist eine mehrtägige Tour zwischen Tokaj und Tiszakécske, die größtenteils auf dem (fast durchgehend asphaltierten und verkehrsfreien) Damm entlang der Theiß und auf längeren Strecken (zwischen Tiszaújváros und Tiszabábolna, sowie zwischen Poroszló und Kisköre) auf Radwegen absolviert wird. Ab Tiszaújváros kann man auch am rechten Ufer der Theiß radeln. In der größeren Ortschaften am Fluss und am Theiß-See lohnt es sich ein Besuch, denn dort kann man viel sehen und erleben (z.B. Tiszafüred, Poroszló, die Wasserlehrpfade, die Vogelwarte, das Ökozentrum, Tiszacsege, Hortobágy, die Museen in Szolnok usw.).

Die dritte Etappe an der Unteren Theiß umfasst 112 km. Zwischen Csongrád und Szeged führt der Weg nicht direkt am Fluss entlang, aber man fährt weiterhin durch flaches Gelände. Meistens radelt man auf verkehrsarmen Straßen oder (in der Nähe von Tiszakécske, in Ópusztaszer und Szeged) auf Radwegen, allerdings muss man mehrmals Bahnlinien oder verkehrsreiche Straßen überqueren. Nach einer Stippvisite in Ópusztaszer (und der Besichtigung des zum nationalen Wallfahrtsort gewordenen Historischen Gedenkpark) kommt man in Szeged, der größten Stadt in der Südlichen Tiefebene an. 

Author’s recommendation

Beste Jahreszeit: April-Oktober 
Highest point
108 m
Lowest point
74 m

Track types

Show elevation profile

Start

Tokaj (105 m)
Coordinates:
DD
48.122466, 21.411418
DMS
48°07'20.9"N 21°24'41.1"E
UTM
34U 530617 5329993
w3w 
///glacier.tech.dangle
Show on Map

Destination

Szeged

Turn-by-turn directions

Tokaj - Tiszaladány - Tiszatardos (Fähre) - Tiszalök - Tiszadada - Tiszadob - Tiszaújváros - Tiszapalkonya - Tiszatarján - Tiszakeszi - Ároktő - Tiszacsege - Tiszafüred - Poroszló - Sarud - Tiszanána - Kisköre - Tiszasüly - Kőtelek - Nagykörű - Dobapuszta - Szolnok - Martfű  - Tiszaföldvár - Cibakháza - Cserkeszőlő - Tiszakürt - Theißbrücke Tiszaug - Kerekdomb - Tiszakécske - Lakitelek Tőserdő - Tiszaalpár - Csongrád - Szentes - Mindszent (Fähre) - Baks - Ópusztaszer - Szeged

 

 

Note


all notes on protected areas

Public transport

Ab Budapest ist Tokaj mit dem Zug direkt erreichbar. 

Getting there

Auf der Autobahn M3 bis Miskolc, dann entlang der Hauptstraße Nr. 37.  

Coordinates

DD
48.122466, 21.411418
DMS
48°07'20.9"N 21°24'41.1"E
UTM
34U 530617 5329993
w3w 
///glacier.tech.dangle
Show on Map
Arrival by train, car, foot or bike

Recommended maps for this region:

Show more

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Distance
406.2 km
Duration
27:13 h
Ascent
16 m
Descent
37 m
Highest point
108 m
Lowest point
74 m

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 44 Waypoints
  • 44 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view
Logo emmi Logo agrar Logo bethlen Logo mol Logo otp