Magyar Természetjáró Szövetség weboldalai MTSZ MTSZ térképportál Turista Magazin TuristaShop TEKA-kártya Kéktúra Gerecse50 A kéktúrázás napja
Choose a language
Plan a route here Copy route
Hiking Trail recommended route

Welterbe erleben: Naturwanderweg zum Filzteich

· 1 review · Hiking Trail · Erzgebirge · Open
Responsible for this content
Erlebnisheimat Erzgebirge Verified partner 
  • Alter Grenzstein des Hartmannsdorfer Forsts
    Alter Grenzstein des Hartmannsdorfer Forsts
    Photo: Christfried Nicolaus, Hartmannsdorf, Erlebnisheimat Erzgebirge
m 600 500 400 16 14 12 10 8 6 4 2 km Parkplatz - Strandbad Filzteich Hundshübel, Torfwerk VP6 (km 45,8) Camping

In der Talsohle des Rödeltals starten wir am Landhof Hartmannsdorf in Richtung Hirschenstein zum Welterbe Filzteich im Schneeberger-Neustädtler Bergbaurevier. Durch den Hartmannsdorfer Forst geht es zum Heide- und Moorwald am Filzteich mit vielen seltenen Tier- und Pflanzenarten und zurück.

Die Strecke ist mit dem Wanderzeichen Grüner Punkt markiert. Dauer ca. 4:30h

Open
Distance 16.1 km
4:11 h
205 m
205 m
583 m
409 m

Die 4,5h Tour führt uns aus der Ortsmitte von Hartmannsdorf über den Hartmannsdorfer Forst zum Filzteich mit dem Jugenderholungszentrum KiEZ und dem Fundora sowie dem Strandbad am Filzteich. Nach dem Filzteich kreuzen wir den Bergbaulehrpfad Schneeberg-Neustädtel. Hier kann man die erlebnisreiche Geschichte des Filzteichs nachvollziehen, denn wir schreiten an der Stelle vorbei, an der einst der Damm des Filzteichs brach und für eine verheerende Überwschwemmung sorgte. Danach erreichen wir den Heide- und Moorwald am Filzteich mit der DBU Naturerbefläche. Neben der Spirke -der Erzgebirgszirbe - gibt es hier weitere seltene Pflanzen und Tierarten zu erleben.

Der letzte Teil der Wanderung führt über den Fürstenweg durch das Wolfstal mit Wolfsbach vorbei am Freibad Hartmannsdorf und dem Hotel Flechsig, was zur Einkehr einlädt.

Author’s recommendation

  • Am Waldesrand gibt es herrliche Blicke auf das Rödeltal
  • Am Filzteich gibt es ein Strandbad und das Fundora für Kinder
  • Wer entdeckt die Erzgebirgszirbe - die Kiefer?

Einkehr und Verpflegung:

  • Hotel und Pension Flechsig in Hartmannsdorf 
  • Landhof Hartmannsdorf e.G.
  • Gaststätte "Zum Torfstich"
  • Müllers Milchautomat und Regiomat
Profile picture of Christfried Nicolaus, Hartmannsdorf
Author
Christfried Nicolaus, Hartmannsdorf
Update: June 22, 2020
Highest point
583 m
Lowest point
409 m

Track types

Asphalt 27.87%Dirt road 55.61%Nature trail 9.22%Path 2.85%Road 0.11%Unknown 4.31%
Asphalt
4.5 km
Dirt road
8.9 km
Nature trail
1.5 km
Path
0.5 km
Road
0 km
Unknown
0.7 km
Show elevation profile

Rest stops

Waldschenke
Müllers Milchautomat
Landhof Hartmannsdorf e.G.

Safety information

Die Wege sind gut befestigt und ausgeschildert. Bitte beachten Sie die Hinweise der DBU und melden größere Wandergruppen vorher an.

Tips and hints

www.hartmannsdorfer-forst.de - zentrale Informationsseite für das Wandergebiet Hartmannsdorfer Forst

Start

Hartmannsdorf bei Kirchberg an der Hammerschänke (409 m)
Coordinates:
DD
50.592690, 12.546987
DMS
50°35'33.7"N 12°32'49.2"E
UTM
33U 326380 5607404
w3w 
///elector.bravest.drag
Show on Map

Destination

Hartmannsdorf bei Kirchberg an der Hammerschänke

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Mit dem Plusbus kommen Sie stündlich aus Richtung Zwickau nach Hartmannsdorf. Einen Anschluss an die Vogtlandbahn haben Sie in Zwickau. An der Haltestelle Wartehalle in Hartmannsdorf steigen Sie aus.

Getting there

Über die Autobahn A72, Abfahrt Zwickau West oder über die B93 aus Richtung Aue: Kommen Sie über den Autbahnzubringer S282 und fahren Sie in Richtung 08107 Hartmannsdorf ab. Folgen Sie der Beschilderung in Richtung Landhof und Pension Flechsig.

Parking

In 08107 Hartmannsdorf: Sie können am Dorfplatz, Rothenkirchener Str. 52 oder am Parkplatz des Freibads am Sportplatz, Badstraße 5, parken.

 

Coordinates

DD
50.592690, 12.546987
DMS
50°35'33.7"N 12°32'49.2"E
UTM
33U 326380 5607404
w3w 
///elector.bravest.drag
Show on Map
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Festes Schuhwerk ist immer empfehlenswert.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

5.0
(1)
Profile picture of Lars Hanisch
Lars Hanisch
April 29, 2020 · Community
Schöne Tagestour. Mit schönen Aussichten und Geschichte. Neustädtler Bergbaulehrpfad Filzteich und die DBU Naturerbe Fläche sind sehenswert.
Show more

Photos from others


Status
Open
Reviews
Distance
16.1 km
Duration
4:11 h
Ascent
205 m
Descent
205 m
Highest point
583 m
Lowest point
409 m
Public-transport-friendly Circular route Refreshment stops available Family-friendly Cultural/historical interest Botanical highlights Flora and fauna Cableway ascent/descent

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 16 Waypoints
  • 16 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view
Logo emmi Logo agrar Logo bethlen Logo mol Logo otp