Magyar Természetjáró Szövetség weboldalai MTSZ MTSZ térképportál Turista Magazin TuristaShop TEKA-kártya Kéktúra Gerecse50 A kéktúrázás napja
Choose a language
Plan a route here Copy route
Hiking Trailrecommended route

Hirschensteintour

· 3 reviews · Hiking Trail · Ore Mountains· Open
LogoErlebnisheimat Erzgebirge
Responsible for this content
Erlebnisheimat Erzgebirge Verified partner 
  • Blick vom Hirschenstein auf das Kirchberger Granitgebiet
    / Blick vom Hirschenstein auf das Kirchberger Granitgebiet
    Photo: Erlebnisheimat Erzgebirge
  • / Station Hirschenstein Triangulationssäule
    Photo: Erlebnisheimat Erzgebirge
m 600 500 400 7 6 5 4 3 2 1 km Hartmannsdorf, Wartehalle Aussichtspunkt … Sitzgruppe Infotafel Wandergebiet … Hunt Freibad Stollnbrunnen
Eine wunderschöne Tour von Hartmannsdorf zum Hirschenstein vorbei an Zeugnissen der kurfürstlichen Herrschaft und des Bergbaus. Dauer ca. 2h 30min.
Open
moderate
Distance 7.6 km
2:07 h
200 m
200 m
606 m
405 m
Im Rödeltal angekommen gehen Sie vom Parkplatz am Landhof Hartmannsdorf bei der Infotafel in Richtung Hirschensteinstraße (früher auch Fürstenweg). Am Forst angekommen, nutzen wir die erste Abzweigung in östlicher Richtung. Auf dem kurzen Anstieg zum Schurichtweg befinden sich rechts und links Grenzsteine mit Krone, die auf den kurfürstlichen Besitz des Hartmannsdorfer Forsts hinweisen. Am Schurichtweg angekommen, geht es weiter in südlicher Richtung bis zum Fürstenweg. Hier geht es wieder bergauf in Richtung Lindenau. Mit 610,4m über dem Meeresspiegel haben wir auf dem Hirschenstein den höchsten Berg des Kreises Zwickau erreicht. Nach erfolgreichem Abstieg über den langen Flügel gehen wir in Richtung Schurichtweg. Wir wollen nach Hartmannsdorf zurück und wandern in westlicher Richtung weiter. Im Ort lohnt ein Abstecher zur Kirche "St. Johannes Enthauptung" mit der Försterloge und dem Peter Breuer Altar, der eine heilige Barbara zeigt.

Author’s recommendation

Der Blick reicht vom Kuhberg über das Rödeltal und das Kirchberger Granitbecken und bei guten Sichtverhältnissen bis zum Völkerschlachtdenkmal in Leipzig. Es gibt viel Natur zu entdecken.

Einkehr und Verpflegung:

  • Hotel und Pension Flechsig in Hartmannsdorf 
  • Landhof Hartmannsdorf e.G. 

Sehenswert:

  • Stollnbrunnen Hartmannsdorf (Kneippanlage) Quelle mit hohem Radiumgehalt
  • Sitzgruppe auf dem Hirschenstein mit herrlichen Fernblicken
  • Kirche zu St. Joahnnes Enthauptung mit dem Peter-Breuer-Altar in Hartmannsdorf
Profile picture of Christfried Nicolaus, Hartmannsdorf
Author
Christfried Nicolaus, Hartmannsdorf
Update: September 08, 2021
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
606 m
Lowest point
405 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest stop

Freibad
Landhof Hartmannsdorf e.G.
Stollnbrunnen

Safety information

Die Wege sind gut befestigt und ausgeschildert. Bitte beachten Sie die Hinweise der DBU und melden größere Wandergruppen vorher an.

Tips and hints

www.hartmannsdorfer-forst.de - zentrale Informationsseite für das Wandergebiet

Start

Hartmannsdorf bei Kirchberg (420 m)
Coordinates:
DD
50.592473, 12.548360
DMS
50°35'32.9"N 12°32'54.1"E
UTM
33U 326476 5607377
w3w 
///housework.sheltered.spaghetti

Destination

Hartmannsdorf bei Kirchberg

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Mit dem Plusbus kommen Sie stündlich aus Richtung Zwickau nach Hartmannsdorf. Einen Anschluss an die Vogtlandbahn haben Sie in Zwickau. An der Haltestelle Wartehalle in Hartmmannsdorf steigen Sie aus.

Getting there

Über die Autobahn A72, Abfahrt Zwickau West oder über die B93 aus richtung Aue: Kommen Sie über den Autbahnzubringer S282 und fahren Sie in Richtung 08107 Hartmannsdorf ab. Folgen Sie der Beschilderung in Richtung Landhof und Pension Flechsig.

Parking

In 08107 Hartmannsdorf: Sie können am Dorfplatz, Rothenkirchener Str. 52 oder am Parkplatz des Freibads am Sportplatz, Badstraße 5, parken.

Coordinates

DD
50.592473, 12.548360
DMS
50°35'32.9"N 12°32'54.1"E
UTM
33U 326476 5607377
w3w 
///housework.sheltered.spaghetti
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Festes Schuhwerk ist immer empfehlenswert.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

4.7
(3)
Michael Rex
January 09, 2022 · Community
When did you do this route? October 27, 2021
Robert Resch
April 26, 2020 · Community
Schöne kleine Wanderung durch Felder und Wald. Keine größere Anstrengungen nötig, somit ist diese Tour auch mit Kindern machbar. Tolle Ausblicke ins Land auf dem Hirschenstein. Kleines "Minus": Auf dem Rückweg, auf der Hirschensteiner Straße, war reger Fahrzeugverkehr, da einige Zeitgenossen am liebsten bis in den Wald hineinfahren wollten. Insgesamt empfehlenswert!
Show more
Sonntag, 26. April 2020 17:39:53
Photo: Robert Resch, Community
Sonntag, 26. April 2020 17:40:07
Photo: Robert Resch, Community
Sonntag, 26. April 2020 17:40:22
Photo: Robert Resch, Community

Photos from others


Status
Open
Reviews
Difficulty
moderate
Distance
7.6 km
Duration
2:07 h
Ascent
200 m
Descent
200 m
Highest point
606 m
Lowest point
405 m
Public-transport-friendly Circular route Scenic Refreshment stops available Cultural/historical interest Geological highlights Summit route Botanical highlights Cableway ascent/descent

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view
Logo emmi Logo agrar Logo bethlen Logo mol Logo otp