Magyar Természetjáró Szövetség weboldalai MTSZ MTSZ térképportál Turista Magazin TuristaShop TEKA-kártya Kéktúra Gerecse50 A kéktúrázás napja
Choose a language
Plan a route here Copy route
Hiking Trailrecommended route

Hellendorf - Zeisigstein - Tyssaer Wände - Bielatal - Schneeberger Kreuz

Hiking Trail · Elbe Sandstone Mountains
LogoDAV Sektion Dresden
Responsible for this content
DAV Sektion Dresden Verified partner 
  • Zeisigstein (551m) bei Hellendorf
    / Zeisigstein (551m) bei Hellendorf
    Photo: Egon Höller, DAV Sektion Dresden
  • / Im Felsgebiet Tyssaer Wände
    Photo: Egon Höller, DAV Sektion Dresden
  • / Im Felsgebiet Tyssaer Wände
    Photo: Egon Höller, DAV Sektion Dresden
  • / Im Felsgebiet Tyssaer Wände
    Photo: Egon Höller, DAV Sektion Dresden
  • / Blick vom Plateau Tyssaer Wände auf Tyssa (Tisá)To
    Photo: Egon Höller, DAV Sektion Dresden
  • / Touristenbaude Tyssa (Tisá)
    Photo: Egon Höller, DAV Sektion Dresden
  • / Erinnerungsstätte zwischen Tyssa und Eiland für tödlich verunglückte tschechische Kletterer
    Photo: Egon Höller, DAV Sektion Dresden
  • / Felsgebiet zwischen Tyssa und Eiland
    Photo: Egon Höller, DAV Sektion Dresden
  • / Fischteich bei Eiland (Ostrow)
    Photo: Egon Höller, DAV Sektion Dresden
  • / Gaststätte in Eiland (Ostrov)
    Photo: Egon Höller, DAV Sektion Dresden
  • / Blick von der Grenzplatte auf Eiland (Ostrov)
    Photo: Egon Höller, DAV Sektion Dresden
  • / Kletterfelsen Xerxes im hinteren Bielatal
    Photo: Egon Höller, DAV Sektion Dresden
  • / Kletterfelsen Dürrebiele-Nadel
    Photo: Egon Höller, DAV Sektion Dresden
  • / Dürre Biele Tal
    Photo: Egon Höller, DAV Sektion Dresden
  • / Wanderung im Elbsandsteingebirge: Hellendorf - Zeisigstein - Tyssaer Wände - ...
    Video: Outdooractive – 3D Flüge
m 500 400 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Eine Grenzwanderung in der Sächsischen- und Böhmischen Schweiz. Sie führt über den westlichsten Gipfel der Sächsichen Schweiz zur Felsenwelt Tyssaer Wände und weiter zu den Klettergipfeln des Bielatals.
moderate
Distance 21.9 km
6:30 h
540 m
447 m
615 m
392 m
Von Hellendorf wandern wir zum Zeisigstein, dem westlichsten und dritthöchsten Gipfel der Sächsischen Schweiz und genießen das Panorama zum Gottleuba-Tal und zum Osterzgebirge. Auf dem Forststeig wandern wir weiter über die Grenze zu den Tyssaer Wänden, dem zweiten Highlight der Tour. Eine Stunde benötigen wir, um auf der vorgegebenen Route die fantastische Felsenwelt zu bestaunen. Vom Plateau bietet sich ein Panorama auf die Ortschaft Tisá (Tyssa), zum hohen Schneeberg und zum Zschirnstein. Im Abstieg nach Ostrov (Eiland) schauen wir an einer Gedenkstätte für verunglückte tschechische Bergsteiger vorbei. Von Ostrov steigen wir zur Grenzplatte hinauf. Wir sind nun wieder in Sachsen. Im letzten Abschnitt bestaunen wir die Kletterfelsen des Bielatales.

Author’s recommendation

Durch das imposante Labyrinth der Tyssaer Wände führt eine leichte, aber schöne Rundwanderung, die speziell als Familien-Wanderung geeignet ist.
Profile picture of Egon Höller
Author
Egon Höller 
Update: January 11, 2022
Difficulty
moderate
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
615 m
Lowest point
392 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Start

Coordinates:
DD
50.827682, 13.974805
DMS
50°49'39.7"N 13°58'29.3"E
UTM
33U 427797 5631163
w3w 
///accelerated.puddles.series

Turn-by-turn directions

Unweit der Bushaltestelle in Hellendorf starten wir auf einem Waldweg, der uns zum 150 m höher gelegen Zeisigstein führt. Vom westlichsten und dritthöchsten Gipfel der Sächsischen Schweiz und genießen wir das Panorama zum Gottleuba-Tal und zum Osterzgebirge. Nach dem Abstieg sind wir nun auf dem gelb markierten Forststeig. Nach ca. 1½ Stunden erreichen wir die Tyssaer Wände. Eine Stunde benötigen wir, um auf der vorgegebenen Route die fantastische Felsenwelt zu bestaunen.  Nach der Rast in der Touristenbaude wandern wir, wieder auf dem Forsteig, nach Ostrov (Eiland) hinunter. Ein kurzer Abstecher (1,2 km nach der Touristenbaude) führt uns zwischen Kletterfelsen zu einer Gedenkstätte für verunglückte tschechische Bergsteiger. Von Ostrov steigen wir zur Grenzplatte hinauf. Wir sind nun wieder in Sachsen. Nach dem Abstieg ins Bielatal folgt nochmals ein Grenzweg-Abschnitt. Im Tal der Dürren Biela geht es 1 km bergab, dann steigen wir zwischen den Kletterfelsen wieder zum Waldplateau hinauf und wandern schließlich auf der schnurgeraden Forststraße zum Tagesziel Bushaltestelle Schneeberger Kreuz bei Rosenthal.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Mit dem Linienbus von Pirna nach Hellendorf und von der Bushaltestelle am Schneeberger Kreuz (Fußweg zum Schneeberg, Rosenthal-Bielatal) zurück nach Pirna oder Königstein.

Fahrplanauskunft:

Coordinates

DD
50.827682, 13.974805
DMS
50°49'39.7"N 13°58'29.3"E
UTM
33U 427797 5631163
w3w 
///accelerated.puddles.series
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Rother Wanderführer

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
21.9 km
Duration
6:30 h
Ascent
540 m
Descent
447 m
Highest point
615 m
Lowest point
392 m
Linear route Scenic Refreshment stops available Geological highlights

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 3 Waypoints
  • 3 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view
Logo emmi Logo agrar Logo bethlen Logo mol Logo otp