Magyar Természetjáró Szövetség weboldalai MTSZ MTSZ térképportál Turista Magazin TuristaShop TEKA-kártya Kéktúra Gerecse50 A kéktúrázás napja
Choose a language
Plan a route here Copy route
Endurance Hike recommended route Stage 15

Kammweg Etappe 15 "Von Eichigt ins Burgsteingebiet"

· 3 reviews · Endurance Hike · Vogtland
Responsible for this content
Vogtland - Sinfonie der Natur Verified partner  Explorers Choice 
  • Burgsteingebiet
    Burgsteingebiet
    Photo: Sebastian Theilig, Tourismusverband Vogtland e. V.
m 600 500 400 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Hermann - Vogel - Haus Bobenneukirchen mit … Kirche Kirche Bobenneukirchen
Schutzgebiet „Grünes Band“ bei Tiefenbrunn – Bobenneukirchen mit Wanderparkplatz  – Talsperre Dröda mit den Vorsperren Bobenneukirchen und Ramoldsreuth – Vordere Platte mit Aussicht ins Umland – Burgstein mit Burgsteinruinen, Wanderparkplatz, Hermann-Vogel-Haus in Krebes
moderate
Distance 20.4 km
6:00 h
286 m
345 m
621 m
434 m

Author’s recommendation

Eichigt:
Naturbad bei Eichigt, „Weißer Stein“, ehemaliges Grenzsperrgebiet der deutsch-deutschen Grenze, Schutzgebiet „Grünes Band Sachsen“ bei Tiefenbrunn (Dreiländereck Sachsen-Bayern-Thüringen)

Triebel:
Kirchenruine Triebel, Burgruine Wiedersberg, Kirchen in Posseck, Sachsgrün und Wiedersberg, Kapelle St. Clara in Heinersgrün

Bösenbrunn:
Talsperre Dröda bei Bobenneukirchen - ehemaliger Ort Ramoldsreuth (wurde beim Bau der Talsperre Dröda abgerissen), Auenlandschaft Weißigbach,   Vordere Platte mit Plattenhaus - Bergbaugebiet (Kupferbergbau) bei Schwarzenreuth

Bitte beachten: Unterwegs keine Einkehrmöglichkeiten, deshalb bitte Rucksackverpflegung nicht vergessen!

Quality route according to "Wanderbares Deutschland"
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
621 m
Lowest point
434 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Track types

Asphalt 13.79%Dirt road 22.99%Nature trail 58.24%Road 4.96%
Asphalt
2.8 km
Dirt road
4.7 km
Nature trail
11.9 km
Road
1 km
Show elevation profile

Tips and hints

www.weischlitz.de

Informationen zu Übernachtungsmöglichkeiten: https://www.muehlenviertel-vogtland.de/

Start

Obereichigt, Bushaltestelle (586 m)
Coordinates:
DD
50.343476, 12.160869
DMS
50°20'36.5"N 12°09'39.1"E
UTM
33U 297996 5580675
w3w 
///juggles.zipper.globes
Show on Map

Destination

Burgstein, Parkplatz Burgsteinhäuser

Turn-by-turn directions

Die Bushaltestelle in Obereichigt ist der Ausgangspunkt für die Wanderung auf dem Kammweg ins Burgsteingebiet. Nach der Straßenüberquerung können Sie noch einmal den freien Blick schweifen lassen, dann wandern Sie weiter in den Wald vor Tiefenbrunn. Im dünn besiedelten Gebiet an der ehemaligen Deutsch-Deutschen Grenze konnte sich in den Jahren der deutschen Teilung eine einzigartige Fauna und Flora entwickeln, die nach der Grenzöffnung als Schutzgebiet „Grünes Band“ eingestuft wurde. Tiefenbrunn liegt unweit des Dreiländerecks von Sachsen, Bayern und Böhmen. Am Kammweg umwandern sie den Ort, die Aussicht nach Böhmen und Bayern genießend. Ein alter Hohlweg führt Sie in die Nähe des Weißen Steines. Hier bietet sich die Gelegenheit zur Rast, bevor es auf den Platzerberg geht. Der Europäische Fernwanderweg E3 durchläuft dieses Gebiet vom Dreiländereck kommend und quert den Kammweg kurz nach Tiefenbrunn. Bis zum Platzerberg wechselt der Wegebelag von Asphalt auf befestigten und später auf verwachsenen Waldweg zum sanft ansteigenden „Gipfel“. Von dort wandern Sie zum Weiler Haselrain und weiter in Richtung Bobenneukirchen, meist im Fichtenwald, teilweise unterbrochen durch Wiesen und Lichtungen. Wenn der Wald sich öffnet, sehen Sie bald die ersten Häuser von Bobenneukirchen. Vorbei am Bad kommen Sie ins Ortszentrum mit der Talsperre Dröda als Anziehungspunkt. Der Kammweg führt Sie direkt entlang der Talsperre bis nach Engelhardtsgrün. Bis dahin passieren Sie die Vorsperre Bobenneukirchen und erleben nach einer Wanderung entlang des Waldrandes einen fantastischen Ausblick in das westliche Vogtland. Geradewegs im Ortskern von Engelhardtsgrün angekommen, erwartet Sie ein Rastplatz zum Verschnaufen. Dann geht es leicht bergab zur Vorsperre Ramoldsreuth. An den gleichnamigen Ort, der beim Bau der Talsperre Dröda weichen musste, erinnert heute eine Hinweistafel unweit der Bundesstraße B173. Der Kammweg arbeitet sich nun im Zick-Zack meist am Waldrand auf naturnahem Untergrund bergan. Die Panoramablicke genießend wandern Sie durch die Auenlandschaft am Weißigbach nahe der A72. Das Rauschen der Autobahn verliert sich, und mit jedem Meter wird die Aussicht grandioser, bis Sie am Anwesen von Schwarzenreuth angekommen sind. Auf und Ab gehen Sie über die „Vordere Platte“. Links und rechts des Weges bieten sich herrliche Aussichtsmöglichkeiten, bevor der Pfad hinab zum Wanderparkplatz an den Burgsteinruinen führt. Damit ist das Etappenziel erreicht. Tipp: Als kleiner Ausblick für die folgende Etappe empfiehlt sich ein Abstecher zu den 100 Meter entfernten Burgsteinruinen.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Bus: Haltestelle Krebes/Schule oder Ruderitz/Warte

Fahrplanauskunft: www.vogtlandauskunft.de

Getting there

über Autobahn A72 Abfahrt Plauen Süd nach Oelsnitz – Abfahrt nach Eichigt

Parking

In Obereichigt und Krebes Parkplätze unmittelbar am Kammweg

Coordinates

DD
50.343476, 12.160869
DMS
50°20'36.5"N 12°09'39.1"E
UTM
33U 297996 5580675
w3w 
///juggles.zipper.globes
Show on Map
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Übersichtskarte Kammweg Erzgebirge-Vogtland

Equipment

wetterfeste Kleidung und trittsicheres Schuhwerk

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

4.7
(3)
Carsten Schiller
September 24, 2020 · Community
Tipp 2: Der Gasthof "Zum Löwen" in Bobenneukirchen ist seit längerer Zeit geschlossen! Nehmt genug zu trinken mit!
Show more
Carsten Schiller
September 24, 2020 · Community
Leider endet die Etappe im "nirgendwo" im Burgsteingebiet. Tipp: Wenn ihr an der Autobahnbrücke (A72) angekommen seid, geht rechts eine asphaltierte Straße ab. Diese führt euch nach Großzöbern. (ca. 2,5 Km) Hier könnt ihr in der Pension Anders (meine beste Unterkunft auf dem gesamten Kammweg) übernachten. Ruft vorher an, Fam Anders empfängt euch in ihrem Privathaus, die Anzahl der Zimmer ist begrenzt.
Show more
R.+D. B.
May 14, 2016 · Community
Sehr abwechslungsreiche Strecke durch einsame Gegend. Da es im Burgsteingebiet in erlaufbarer Nähe keine Herberge gibt, können wir an dieser Stelle das Hotel Kleeblatt in Hirschberg empfehlen. Zum Service des Hauses gehört für kleines Geld ein Personen- und Gepäcktransfer. Zwei Tage im gleichen Haus sind auch mal ganz schön. Auch die Unterkunft bekommt hier 5 Sterne!
Show more
When did you do this route? May 02, 2016
Show all reviews

Photos from others


Reviews
Difficulty
moderate
Distance
20.4 km
Duration
6:00 h
Ascent
286 m
Descent
345 m
Highest point
621 m
Lowest point
434 m
Scenic Refreshment stops available Cultural/historical interest Geological highlights

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 6 Waypoints
  • 6 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view
Logo emmi Logo agrar Logo bethlen Logo mol Logo otp