Magyar Természetjáró Szövetség weboldalai MTSZ MTSZ térképportál Turista Magazin TuristaShop TEKA-kártya Kéktúra Gerecse50 A kéktúrázás napja
Choose a language
Plan a route here Copy route
Endurance Hike recommended route Stage 13

Kammweg Etappe 13 "Von Muehlleithen nach Schoeneck"

· 4 reviews · Endurance Hike · Saxony
Responsible for this content
Vogtland - Sinfonie der Natur Verified partner  Explorers Choice 
  • Topasfelsen Schneckenstein
    Topasfelsen Schneckenstein
    Photo: Archiv TVV, S. Theilig
m 900 800 700 14 12 10 8 6 4 2 km Topasfelsen "Schneckenstein" Tourist-Information Schöneck
Wintersportort Mühlleithen – Topasfelsen Schneckenstein  - Vogtländisch-Böhmisches Mineralienzentrum, Besucherbergwerk „Grube Tannenberg“ –  Halde Schneckenstein (883m) mit Blick auf Vogtland Arena - historisches Floßgrabensystem – Talsperre Muldenberg – Naherholungsgebiet am Meiler – IFA Ferienpark Schöneck
moderate
Distance 15 km
4:30 h
134 m
216 m
907 m
700 m

Author’s recommendation

Klingenthal:
Wintersportort Mühlleithen (Loipennetz inkl. Zugang Kammloipe Erzgebirge-Vogtland), Vogtland Arena – moderne Großschanze,   ehemalige Aschbergschanze, Radiumquelle, Arboretum, Akkordeon-Schaumanufaktur in Klingenthal, Naturschutzstation Winselburg in Mühlleithen mit Arnikawiese, Köhlermeiler und Große Pinge bei Mühlleithen, Topasfelsen Schneckenstein,   Vogtländisch-Böhmisches Mineralienzentrum Schneckenstein, Besucherbergwerk „Grube Tannenberg“, Schauhalde „Schneckensteinaussicht“, Floßrutsche und Sauteich als Teile des historischen Floßgrabensystems im Vogtland

Grünbach:
Talsperre Muldenberg, Schaustickereien in Hammerbrücke,   Aussichtspunkt „Siehdichfür“ bei Grünbach, Minigolfanlage, Flößerdenkmal in Grünbach, Rissfälle – technisches Denkmal „Oberer Floßgraben“, 1. Deutsches Flößerdorf Muldenberg

Profile picture of Birgit Knöbel
Author
Birgit Knöbel
Update: July 15, 2022
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
Große Pinge, 907 m
Lowest point
700 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest stops

Ferienhotel Mühlleithen
SportPension
Gasthof-Pension-Camping "Bergschlößchen"
IFA Schöneck Hotel & Ferienpark

Tips and hints

www.schneckenstein.de

www.vogtland-arena.de

Start

Muehlleithen (847 m)
Coordinates:
DD
50.406899, 12.486443
DMS
50°24'24.8"N 12°29'11.2"E
UTM
33U 321396 5586893
w3w 
///lightened.masters.disclaims
Show on Map

Destination

Schoeneck, IFA Ferienpark

Turn-by-turn directions

In Mühlleithen laufen Sie vom Ferienhotel Mühlleithen kommend wenige Meter an der Bundesstraße B283. Kurz vor der Passhöhe in 861 m ü. NN führt ein befestigter Weg, der auch als Lehrpfad gekennzeichnet ist, in Richtung Winselburg. Gleich zu Beginn der befestigten Strecke bietet sich Ihnen ein herrlicher Ausblick auf den Wintersportort Mühlleithen mit Skihang und holzvertäfelten Häusern. Am ehemaligen Naturschutzzentrum Winselburg ist ein kleiner Rastplatz mit Blick auf eine geschützte Arnikawiese. Weiter durch den Wald führt Sie der Weg vorbei am Köhlermeiler und der Großen Pinge. Ein Abstecher in das Besucherbergwerk „Grube Tannenberg“ ist hier möglich.

Wenig später sollten Sie auch einen Besuch des Vogtländisch-Böhmischen Mineralienzentrums einplanen, bevor es zum Aussichtsfelsen Schneckenstein (856 m) geht. Er ist der einzige oberirdische Topasfelsen auf der nördlichen Erdhalbkugel. Sie wandern weiter, vorbei an der Schneckenstein-Siedlung und den Schauhalden im Uhrzeigersinn. Wer den knackigen Aufstieg nicht scheut, wird oben auf der Halde mit einem herrlichen Ausblick auf die Sparkassen Vogtland Arena in Klingenthal belohnt. Die 2006 eröffnete Arena gehört zu den modernsten Skisprunggroßschanzen Europas. Den Parkplatz Kielfloßgraben mit beliebtem Imbiss streifend ziehen Sie weiter zur Floßrutsche und zum Sauteich, die alle Bestandteile des historischen vogtländischen Floßgrabensystems sind. Nach kurzen Auf und Ab kommen Sie geradewegs auf die Talsperre Muldenberg zu und umrunden diese auf naturnahen Wegen entgegen dem Uhrzeigersinn.   Immer linkerhand die Talsperre im Blick erreicht der Weg die Staumauer, über die Sie sich direkt begeben. Gleich in der Nähe sind mehrere Einkehrmöglichkeiten und auch ein Haltepunkt der Vogtlandbahn. Weiter in Richtung Schöneck neben der Talsperre begleiten den Wanderpfad bald die Bahngleise der Vogtlandbahn. Nach einigen hundert Metern wird aus dem Pfad ein gut ausgebauter Weg, der nach ca. 4 Kilometern das Sägewerk Schöneck erreicht. Sie passieren die Muldenquelle und können am Meilerimbiss eine gemütliche Rast einlegen. Nach einem kurzen Marsch durch den Wald haben Sie das Etappenziel, den IFA-Ferienpark Schöneck, geschafft. Auf der Straße vorbei an den Parkplätzen überqueren Sie die Bahnbrücke. Hier   befindet sich ein Haltepunkt der Vogtlandbahn sowie ein Wander- und Loipenhaus. In Richtung Hotel sehen Sie links nach wenigen Metern den großen Wegweiser. Ein Abstecher zum Hotel lohnt sich nicht nur der Einkehr, sondern auch der grandiosen Aussicht wegen.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Mit der Vogtlandbahn, Haltepunkt Schöneck/Ferienpark

Fahrplanauskunft: www.vogtlandauskunft.de

Getting there

Über Autobahn A72 - Abfahrt Plauen Süd - B92 bis Oelsnitz - dann nach Schöneck und Klingenthal Mühlleithen

Parking

in Mühlleithen, beim Schneckenstein, am Kielfloßgraben vor Muldenberg, am Meilergebiet und am IFA Ferienpark in Schöneck Parkplätze unmittelbar am Kammweg

Coordinates

DD
50.406899, 12.486443
DMS
50°24'24.8"N 12°29'11.2"E
UTM
33U 321396 5586893
w3w 
///lightened.masters.disclaims
Show on Map
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Übersichtskarte Kammweg Erzgebirge-Vogtland

Equipment

wetterfest Kleidung und trittsicheres Schuhwerk

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

5.0
(4)
Martin H. 
March 16, 2022 · Community
Eine Wanderregion, zu der ich immer wieder mit Freunden zurückkomme. Insbesondere der Abschnitt zwischen Talsperre Muldenberg und Schneckenstein weiß durch die schönen SingleTrails entlang der ehemaligen Floßgräben und Sauteich sehr zu gefallen. Solch naturbelassene Wege sollte es viel mehr geben!
Show more
When did you do this route? April 04, 2020
Micha H
July 15, 2017 · Community
Sehr schöne Landschaft und vor allem der Panoramablick in Schöneck - irre.
Show more
R.+D. B.
May 16, 2016 · Community
In Mühlleithen lag noch Schnee, doch je näher wir unserem Ziel Blankenstein kamen, desto mehr wurde es Frühling! Der Kammweg hat zu jeder Jahreszeit seinen Reiz!
Show more
When did you do this route? April 30, 2016
Show all reviews

Photos from others


Reviews
Difficulty
moderate
Distance
15 km
Duration
4:30 h
Ascent
134 m
Descent
216 m
Highest point
907 m
Lowest point
700 m
Multi-stage route Refreshment stops available Cultural/historical interest Geological highlights Botanical highlights

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 15 Waypoints
  • 15 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view
Logo emmi Logo agrar Logo bethlen Logo mol Logo otp