Magyar Természetjáró Szövetség weboldalai MTSZ MTSZ térképportál Turista Magazin TuristaShop TEKA-kártya Kéktúra Gerecse50 A kéktúrázás napja
Choose a language
Plan a route here Copy route
Endurance Hike recommended route Stage 8

Kammweg Etappe 08 "Vom Bärenstein zum Fichtelberg Kurort Oberwiesenthal"

· 4 reviews · Endurance Hike · Erzgebirge
Responsible for this content
Erlebnisheimat Erzgebirge Verified partner 
  • Blick vom Bärenstein auf den Fichtelberg
    Blick vom Bärenstein auf den Fichtelberg
    Photo: Ronny Schwarz, Tourismusverband Erzgebirge e.V., Projektmanagement Kammweg
m 1400 1300 1200 1100 1000 900 800 700 600 16 14 12 10 8 6 4 2 km Fichtelberg Schwebebahn Bahnhof Kurort Oberwiesenthal Schauwerkstatt & … Weihrichkarzl" Berghotel Bärenstein

Ganz oben ankommen! Wer kennt ihn nicht, den Fichtelberg bei Oberwiesenthal. Mit seinen 1.215 Metern ist er der höchste Berg Sachsens. Die Stadt Oberwiesenthal am Südhang des Berges ist zudem mit 914 Metern Deutschlands höchstgelegene Stadt. Übrigens, man muss den Fichtelberg nicht zwingend zu Fuß erklimmen. Die älteste Luftseilbahn Deutschlands bringt seit ca. 90 Jahren Mensch und Material auf den Gipfel, was Kammwegwanderer lediglich schmunzelnd zur Kenntnis nehmen.

 

moderate
Distance 17.9 km
6:30 h
697 m
316 m
1,215 m
716 m

Erst einmal geht es bergab zur Cranzahltalsperre, die von 1949 bis 1952 zur Trinkwassergewinnung für die Stadt Annaberg gebaut wurde. Mit Hilfe der Jugendorganisation FDJ konnte sie innerhalb von drei Jahren fertiggestellt werden. In dieser Zeit erhielt sie den Beinamen „Talsperre der Freundschaft“. Einladend sind die Rastbänke am Ende der 500 m langen Staumauer. Wir wandern zur Toskabank, benannt nach der Tochter des Oberförsters. Am Toskaberg stand viele Jahre eine Rastbank mit einer Rehgruppe auf den Felsen. Leider wurde sie an einem Himmelfahrtstag komplett zerstört. Heute können wir, dank der Bürger von Neudorf, wieder eine wunderschön geschnitzte Sitzgruppe in Beschlag nehmen. Die Stille genießend schlendern wir Richtung Kretscham – Rothensehma. Bald schon sieht man den Fichtelberg und hört das Hupen und Pfeifen der Fichtelbergbahn, die bis heute täglich zwischen Cranzahl und Oberwiesenthal verkehrt. Wer müde Beine hat, kann von hier sogar mit 25 km/h nach Oberwiesenthal kommen. Ansonsten einfach an der Wassertretanlage eine kurze Pause einlegen, dann geht es mit neuem Schwung weiter. Nach der Querung der Bahngleise folgen wir dem Floßzechen-, dem Bärenfang- und Stümpelweg immer weiter bergwärts. An der Sportbaude "Waldeck" kann man vor dem Aufstieg einkehren. Jetzt gilt es die letzten Kräfte zu mobilisieren. Über die Himmelsleiter und den Amtssteig erklimmen wir den höchsten Berg Sachsens. Ganz oben angekommen genießen wir das Panorama und schlafen bestimmt himmlisch gut.

Meilensteine: Berg Bärenstein - Talsperre Cranzahl - Toskabank-Rastplatz - Kretscham-Rothensehma - Erlebnispfad Bimmelbahn - Kreuzbrückfelsen - Fichtelchens Erlebnispfad - Rotes Vorwerk - Amtssteig - Fichtelbergplateau

Author’s recommendation

Steinpyramide Kretzscham-Rothensehma

Schmalspurbahn Fichtelbergbahn

Aussichtspunkte Toskabank, Kreuzbrückfelsen, Amtsfelsen

Neudorf mit Suppenmuseum und Räucherkerzenschauwerkstatt

Fichtelberg - Höchster Berg Sachsens

Profile picture of Birgit Knöbel
Author
Birgit Knöbel
Update: May 23, 2022

Start

Bärenstein, Wanderparkplatz Bergauffahrt (829 m)
Coordinates:
DD
50.505580, 13.019362
DMS
50°30'20.1"N 13°01'09.7"E
UTM
33U 359552 5596719
w3w 
///imaginative.influxes.cease
Show on Map

Destination

Fichtelberg, Kurort Oberwiesenthal

Turn-by-turn directions

Am Wanderparkplatz Gipfelauffahrt Bärenstein orientieren wir uns an der Markierung in Richtung Cranzahl. Auf größtenteils naturnahen Wegen wird bald die Talsperre Cranzahl erreicht. Über die 500 m lange Staumauer der Trinkwassertalsperre führt der Weg weiter auf die befestigte geradlinige Torfstraße. Unterwegs erreichen wir den Rastplatz "Toskabank", welcher uns Sitzgelegenheiten für eine Ruhepause bietet. Über Fürstenweg und Wiesenweg vorbei an der Steinpyramide in Kretscham-Rothensehma gelangen wir auf den Waldlehrpfad. Dieser liebevoll vom Forstbezirk Neudorf angelegte 1400 m lange Pfad mit Wassertretbecken und Rastplätzen stellt den Lebensraum Wald unter den Bedingungen des Mittelgebirges dar. Auf dem Bimmelbahn-Erlebnispfad können wir der Fichtelbergbahn begegnen, welche bereits seit über 100 Jahren mehrmals am Tag zwischen Cranzahl und Oberwiesenthal mit Dampflok verkehrt. Ein Kurztrip mit der Bahn vom Bahnhof Kretscham nach Neudorf zum Suppenmuseum oder in die Weihrichkarzl-Schaumanufaktur bringt unvergessliche Eindrücke. Der Kammweg führt den Wanderer auf den Gelben Weg. Stetig ansteigend vom Fuße des Fichtelberges nähert man sich Oberwiesenthal, welche mit 914 m die höchstgelegene Stadt Deutschlands ist. Über den Floßzechen- und Stümpelweg lohnt sich der kleine Abstecher zum Rastplatz Kreuzbrückfelsen.

Weiter geht es auf dem Bärenfangweg zum Waldeck oder zum Hotel des Skisprungolympiasiegers Jens Weißflog. Ab Skihang Himmelsleiter heißt es in der Wandersaison auf der Loipentrasse noch einmal Kräfte mobilisieren, um über den Amtssteig den mit 1215 m höchsten Berg Sachsens zu erklimmen. Achtung: Hier im Quellgebiet der Zschopau kann zeitweise ein Abschnitt auf ca. 200 m sehr nass und schlammig sein. Der Fichtelberg als Etappenziel ist der zweithöchste Berg des Erzgebirges nach dem Keilberg mit 1244 m auf böhmischer Seite. Eine besondere Attraktion stellt die 1924 gebaute und damit älteste Seilschwebebahn Deutschlands dar, Sie verbindet mit einem Höhenunterschied von 303 m Gipfel und Stadtzentrum miteinander. Während Oberwiesenthal als Wintersportort über die Grenzen hinaus bekannt ist, lockt der Kurort auch außerhalb der Wintersaison mit erholsamen und extravaganten Aktivangeboten. Von den Vorläufern der Schmalspurbahn, den Postkutschen, zeugt eine wunderschöne Post-Distanzsäule auf dem Marktplatz von Oberwiesenthal. Entdecken Sie die Bergstadt, welche auch Heimat von weltweit erfolgreichen Wintersportlern ist.

Note


all notes on protected areas

Public transport

www.vms.de

Getting there

von Annaberg über B95 nach Bärenstein

Parking

Wanderparkplatz Bergauffahrt Bärenstein

Parkplätze in Kurort Oberwiesenthal

Coordinates

DD
50.505580, 13.019362
DMS
50°30'20.1"N 13°01'09.7"E
UTM
33U 359552 5596719
w3w 
///imaginative.influxes.cease
Show on Map
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Übersichtskarte Kammweg Erzgebirge-Vogtland, Maßstab 1 : 25.000, Publicpress-Verlag,  ISBN 978-3-89920-658-6, Leporello wetter- und reissfest, VK-Preis: 14,90 €

Wander-, Ski- und Radwanderkarte Kammweg Erzgebirge-Vogtland, Maßstab 1 : 35.000, Dr. Barthel Verlag, ISBN 987-3-89591-059-3, VK-Preis: 10,90 €

Equipment

Wetterfeste Kleidung, trittsicheres Schuhwerk und Rucksackverpflegung werden empfohlen.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

5.0
(4)
Celina Distler
June 25, 2022 · Community
Eine schöne Tour mit herrlichen Weitblicken
Show more
When did you do this route? June 12, 2022
Mick Engel
August 04, 2020 · Community
Tag 7 von 7: Schweißtreibend auf den Bärenstein. Noch immer zwei Hügelketten vor dem Fichtelberg!!! Talsperre Cranzahl sehenswert. Dann erst eben, dann wieder ansteigend im Wald zur Toska-Bank. Weg zur Sportbaude Waldeck etwas unübersichtlich w/ Baumbruch/Baumfällarbeiten. Dann endlich hinauf auf den Fichtelberg, dem Ziel und Höhepunkt unserer Tour. Es war sehr schön und entspannend, wir haben nette Leute kennengelernt (Mitwanderer, Einheimische).
Show more
When did you do this route? August 02, 2020
Der Bär vom Bärenstein
Photo: Mick Engel, Community
Blick vom Bärenstein
Photo: Mick Engel, Community
Fichtelberg kommt immer näher
Photo: Mick Engel, Community
Photo: Mick Engel, Community
Friedensglocke auf dem Fichtelberg
Photo: Mick Engel, Community
Reimo Gaitzsch
June 03, 2019 · Community
Nur wenige hundert Meter vom Kammweg entfernt, liegt unsere Pension mit öffentlicher Gaststätte im beschaulichen Kretscham-Rothensehma. Wenn Sie eine Preiswerte Übernachtung oder Einkehrmöglichkeit suchen, fragen Sie doch bei uns an.
Show more
Gastraum
Photo: Reimo Gaitzsch, Community
Zimmer 4
Photo: Reimo Gaitzsch, Community
Dusche
Photo: Reimo Gaitzsch, Community
WC
Photo: Reimo Gaitzsch, Community
Show all reviews

Photos from others

+ 5

Reviews
Difficulty
moderate
Distance
17.9 km
Duration
6:30 h
Ascent
697 m
Descent
316 m
Highest point
1,215 m
Lowest point
716 m
Multi-stage route Scenic Refreshment stops available Geological highlights Botanical highlights Summit route

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 27 Waypoints
  • 27 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view
Logo emmi Logo agrar Logo bethlen Logo mol Logo otp