Magyar Természetjáró Szövetség weboldalai MTSZ MTSZ térképportál Turista Magazin TuristaShop TEKA-kártya Kéktúra Gerecse50 A kéktúrázás napja
Choose a language
Plan a route here Copy route
Bicycle Ridesrecommended route

Von Klingenberg nach Meißen entlang der Triebisch

· 1 review · Bicycle Rides · Triebischtäler
LogoDAV Sektion Dresden
Responsible for this content
DAV Sektion Dresden Verified partner 
  • Gondelteich in Grillenburg. Im Hintergrund das Jagdschloss Grillenburg.
    / Gondelteich in Grillenburg. Im Hintergrund das Jagdschloss Grillenburg.
    Photo: Egon Höller, DAV Sektion Dresden
  • / Triebischbach im Tharandter Wald
    Photo: Egon Höller, DAV Sektion Dresden
  • / Altes Wohnhaus (Tür-Schlussstein: 1834) in Mohorn-Grund
    Photo: Egon Höller, DAV Sektion Dresden
  • / Radweg auf dem alten Bahndamm zwischen Mohorn und Helbigsdorf
    Photo: Egon Höller, DAV Sektion Dresden
  • / Technisches Denkmal: Kalkofen bei Blankenstein
    Photo: Egon Höller, DAV Sektion Dresden
  • / Neutanneberg: Neues Wohnhaus in alter Tradittion
    Photo: Egon Höller, DAV Sektion Dresden
  • / Porphyr-Steinbruch am Geopfad Triebischtal bei Tanneberg
    Photo: Egon Höller, DAV Sektion Dresden
  • / Röschenmundloch des Rothschönberger Stolln
    Photo: Egon Höller, DAV Sektion Dresden
  • / Triebisch nach dem Zufluss des Grubenwassers âus dem Rothschönberger Stolln
    Photo: Egon Höller, DAV Sektion Dresden
  • / Barthmühle in Garsebach
    Photo: Egon Höller, DAV Sektion Dresden
  • / Markt Meißen: Frauenkirche mit dem Glockenspiel aus Meissner Porzellan.
    Photo: Egon Höller, DAV Sektion Dresden
m 400 300 200 100 40 35 30 25 20 15 10 5 km
Die Tour führt durch den Tharandter Wald, auf dem Radweg des ehemaligen Wilsdruffer Schmalspurbahnnetzes, auf einem Abschnitt des Geo-Wanderpfades und durch das untere Triebisch-Mühlental nach Meißen.
moderate
Distance 41.3 km
4:00 h
160 m
490 m
434 m
102 m

Im Tharandter Wald fahren wir abseits des Triebisch-Baches auf einer Forststraße. Zwischen Mohorn und Helbigsdorf führt der Radweg direkt neben der Triebisch. Zwischen Helbigsdorf und Blankenstein fahren wir auf der wenig befahrenen Landstraße. Danach geht es wieder in den Triebischgrund hinab. Bis Munzig bleiben wir auf dem rechtsseitigen Wanderweg. Zum Teil ist dies ein Abschnitt eines Geo-Wanderweges, zum Teil führt er direkt durch die Triebisch-Wiesen unter der Autobahn A4.

Nach Rothschönberg wird das Radfahren auf dem Wanderweg beschwerlicher. Doch als Lohn können wir bald zum Mundloch des Rothschönberger Stolln hinabsteigen. Aus dem spärlichen Triebisch-Bach wird nun dank des Grubenwassers der Freiberger Bergbaus ein stattliches Flüsschen. Bis Munzig müssen wir uns noch auf dem Wanderweg am Waldhang quälen. Danach wird es komfortabler, denn ab Munzig fahren wir auf der wenig befahrenen Straße im Mühlental nach Meißen. Am Markt Meißen können wir uns dann erholen.

Author’s recommendation

In Neutanneberg kann man alternativ auf die linke Triebisch-Seite wechseln. Von der Triebischtal-Baude, das Erlebnislokal des Triebischtales, kann man dann nach Tanneberg hinauffahren und die bequemere Straße nach Rothschönberg und Munzig nutzen.

Die Rückfahrt nach Dresden kann natürlich auch noch auf dem Elberadweg erfolgen.

Profile picture of Egon Höller
Author
Egon Höller 
Update: August 25, 2020
Difficulty
moderate
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
434 m
Lowest point
102 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Start

Coordinates:
DD
50.928107, 13.506927
DMS
50°55'41.2"N 13°30'24.9"E
UTM
33U 395072 5642891
w3w 
///divisions.alternative.darkened

Note


all notes on protected areas

Public transport

Anfahrt nach Klingenberg mit dem RE Richtung Freiberg.

Rückfahrt mit der S-Bahn ab Meißen.

Coordinates

DD
50.928107, 13.506927
DMS
50°55'41.2"N 13°30'24.9"E
UTM
33U 395072 5642891
w3w 
///divisions.alternative.darkened
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Kompass-Wanderkarte

Recommended maps for this region:

Show more

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

4.0
(1)
Kathi Schurig
August 25, 2020 · Community
Es war eine sehr schöne Tour, abwechslungsreich, teilweise etwas anstrengend. Die Angabe von 3,5 Stunden war allerdings sehr optimistisch angesetzt. Ich habe 6 Stunden gebraucht bei einer kurzen Pause von 10 Minuten. Auch die Orientierung war teilweise schwierig, da nicht so gut beschildert ist. Ohne Google Maps wäre ich nicht am Ziel angekommen.
Show more
When did you do this route? August 25, 2020

Photos from others


Reviews
Difficulty
moderate
Distance
41.3 km
Duration
4:00 h
Ascent
160 m
Descent
490 m
Highest point
434 m
Lowest point
102 m
Cultural/historical interest Geological highlights Linear route Botanical highlights

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 5 Waypoints
  • 5 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view
Logo emmi Logo agrar Logo bethlen Logo mol Logo otp