Magyar Természetjáró Szövetség weboldalai MTSZ MTSZ térképportál Turista Magazin TuristaShop TEKA-kártya Kéktúra Gerecse50 A kéktúrázás napja
Choose a language
Plan a route here Copy route
Bicycle Ridesrecommended route

Radtour "Blaues Reiterlein" Olbernhau Blockhausen

Bicycle Rides · Ore Mountains
LogoMitten im Erzgebirge
Responsible for this content
Mitten im Erzgebirge Verified partner  Explorers Choice 
  • /
    Photo: Matthias Drechsel, Mitten im Erzgebirge
  • / Stadtkirche Olbernhau
    Photo: Matthias Drechsel, Mitten im Erzgebirge
  • / Denkmal "Drei Tannen"
    Photo: Birgit Frauenstein, Mitten im Erzgebirge
  • / Staumauer Dörnthaler Teich
    Photo: Matthias Drechsel, Mitten im Erzgebirge
  • / Heimatmuseum Dörnthal
    Photo: Udo Brückner, Mitten im Erzgebirge
  • /
    Photo: Detlev Müller, Erlebnisheimat Erzgebirge
  • / Imbiss beim Sauensäger in Blockhausen
    Photo: Ronny Schwarz, Erlebnisheimat Erzgebirge
m 700 600 500 400 50 40 30 20 10 km Museum Olbernhau … Familie Kreuzung "Hand" Blockhausen Dörnthaler Teich
Eine besonders landschaftlich reizvolle und durchaus anspruchsvolle Radtour ist die des Blauen Reiterleins. Sie verbindet die Stadt Olbernhau mit dem Wald- und Holzerlebniszentrum im Erzgebirge Blockhausen.
difficult
Distance 56.3 km
4:10 h
695 m
695 m
692 m
434 m

Die Radtour "Blaues Reiterlein" Olbernhau - Blockhausen ist die längste angebotene Route im Raum Olbernhau. Sie führt erst parallel zu den weiteren Reiterleintouren, danach über Dörnthal, Voigtsdorf nach Blockhausen. Blockhausen ist eine sehenswerte Ansammlung von Blockhütten, Figurenschnitzereien und weiteren Sehenswürdigkeiten. Geschaffen wurde diese Oase mitten im Wald vom damaligen Revierförster Andreas Martin. Es stammt aus Olbernhau und somit ist die Tour eine perfekte Verbindung zu Stadt Mitten im Erzgebirge.

Die Rundtour ist mit dem "Blauen Reiterlein - Radwegschild" beidseitig ausgeschildert, somit ist ein Einstieg auch an jeder beliebigen Stelle möglich.


Wegezustand:

größtenteils asphaltiert, Radweg befestigt

Sehenswürdigkeiten:

  • Flöhatal,
  • Kirche Hallbach,
  • Hutha Fernblick nach Olbernhau,
  • Fernblicke Voigtdofer Höhe,
  • Blockhausen,
  • Bergstadt Sayda,
  • Relhök,
  • Kreuzung Hand,
  • Gnade Gottes Erbstollen

Gastronomie an der Stecke:

  • Torteneck Olbernhau
  • Landhotel „Zur Ofenschänke Hutha“,
  • Gastätte Wolfsgrund,
  • Blockhausen,
  • Waldhotel Kreuztanne Friedebach
  • Kleines Vorwerk,
  • Philipp´s Pizzeria,
  • Café Flamenco

Author’s recommendation

Eine abwechslungsreiche Tour mit vielen Aussichten und unterschiedlichem Untergrund bis zum sehenswerten "Blockhausen".
Profile picture of Matthias Drechsel
Author
Matthias Drechsel
Update: July 29, 2021
Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
692 m
Lowest point
434 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Tips and hints

Tourist-Information Olbernhau, Grünthaler Straße 20, 09526 Olbernhau http://www.olbernhau.de

Ferienwohnung Drechsel *** Olbernhau  http://www.fewo-drechsel.de

Start

Olbernhau, Gessingplatz (452 m)
Coordinates:
DD
50.658299, 13.337365
DMS
50°39'29.9"N 13°20'14.5"E
UTM
33U 382481 5613146
w3w 
///conclusions.anthems.dames

Destination

Olbernhau, Gesingplatz

Turn-by-turn directions

Die Radtour „Blaues Reiterlein“ ist die längsteder Reiterlein-Radtouren. Sie führt größtenteilsüber Wege abseits von öffentlichenStraßen.Ausgangspunkt ist der Gessingplatz, der Einstiegkann aber beliebig variiert werden. ÜberBlumenau, Kleinneuschönberg – vorbei ander „Alten Schule“ dem heutigem Jugendzentrum Kleinneuschönberg führt die Tour nach Hallbach und Hutha. Von dieser Höhe hat man einen herrlichen Ausblick auf Olbernhau und das Flöhatal. Weiter führt die Route nach Voigtsdorf und Wolfsgrund zum entferntesten Punkt Blockhausen. Auf dem Weg zurück wird Dorfchemnitz, Friedebach und Sayda passiert. Auf der Alten Heidersdorfer Straße, vorbei an der Maschine und Relhök, erreichen wir die Kreuzung Hand. Bergab ins Flöhatal wird der Gnade Gottes Erbstollen passiert und Olbernhau erreicht.

Wegeverlauf:

Olbernhau - Blumenau - Hutha - Neusorge - Mittelwald - Denkmal Drei Tannen-Oberpfaffroda - Voigtsdorf - Wolfsgrund - Blockhausen - Dorfchemnitz - Friedebach - Sayda - Maschine - Oberheidersdorf - Relhök - Hand - Kalter Kober - Hüttengrund - Saigerhütte - Preißlerberg - Poppsches Gut - Olbernhau

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Mit Bus und Bahn bis Olbernhau.

Getting there

Mit dem Auto bis Olbernhau.

Parking

Parkplatz Gessingplatz oder Postplatz.

Coordinates

DD
50.658299, 13.337365
DMS
50°39'29.9"N 13°20'14.5"E
UTM
33U 382481 5613146
w3w 
///conclusions.anthems.dames
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Radkarte  1: 33 000
Tourflyer erhältlich in der Tourist-Information Olbernhau und der Gastronomie an der Strecke.

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
difficult
Distance
56.3 km
Duration
4:10 h
Ascent
695 m
Descent
695 m
Highest point
692 m
Lowest point
434 m
Public-transport-friendly Circular route Scenic Refreshment stops available Botanical highlights Insider tip

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view
Logo emmi Logo agrar Logo bethlen Logo mol Logo otp