Magyar Természetjáró Szövetség weboldalai MTSZ MTSZ térképportál Turista Magazin TuristaShop TEKA-kártya Kéktúra Gerecse50 A kéktúrázás napja
Choose a language

Long-distance mountain biking trails in the Pala Group

Veneto, Italy

Outdooractive Editors  Verified partner 
Author of this page
LogoOutdooractive Editors
For those who enjoy an active vacation, we have lots of suggestions in the Pala Group. Use our Travel Guide as a source of inspiration for planning your next adventure and browse through descriptions and route details of the most beautiful long-distance mountain biking trails.
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails

The 10 Most Beautiful long-distance mountain biking trails in the Pala Group

??????
Mountainbike Transalp · Zugspitz Region
From Mittenwald to Riva del Garda through the Zillertal and the Dolomites
Premium content Difficulty difficult
3
547 km
51:00 h
14,486 m
15,326 m
This Long distance mountain bike route, which is physically and technically challenging, first leads us from Mittenwald through the Karwendel, the Zillertal and over the Pfitscherjoch. Then it goes over the Dolomites to Riva del Garda.
??????
Mountainbike Transalp · Tegernsee-Schliersee
Transalp Tegernsee - Bazano del Grappa
recommended route Difficulty S1 difficult
1
406.2 km
50:00 h
8,200 m
8,850 m
Landschaftlich schöne Transalp Route auf guten Wegen, wenig befahrenen Straßen und leichten Trails.
??????
Mountainbike Transalp · Zugspitz Region
Via Migra
recommended route Difficulty S3 difficult closed
533.2 km
75:09 h
19,051 m
20,815 m
In 8 Etappen über die Alpen. Von Mittenwald zum Monte Grappa.
??????
Mountainbike Transalp · Silberregion Karwendel
Transalp vom Zillertal an den Gardasee
recommended route Difficulty S2 difficult
6
386.6 km
62:19 h
10,652 m
11,118 m
Landschaftliche reizvolle Tour durch die Dolomiten an den Gardasee, konditionell fordernd mit tollen, trailigen Abfahrten und kulinarischen Highlights
??????
Mountainbike Transalp · Zugspitz Region
Transalp 2020 "Via MiGar" Mittenwald nach Riva del Garda (Karwendel, Tuxer, Zillertaler, Dolomiten)
recommended route Difficulty S3 difficult closed
544.5 km
92:05 h
18,238 m
19,125 m
Transalp von Mittenwald durch die Dolomiten an den Gardasee (in Anlehnung an Via MiGra) 25.7.-01.08.2020
??????
Mountainbike Transalp · Hochpustertal
Dolomiten-Trail
Difficulty S2 difficult
445.2 km
104:52 h
15,725 m
16,830 m
Von Sexten nach Rovereto
??????
Mountainbike Transalp · Italy
Via Schagra Tag 7
Difficulty S1 moderate
45.2 km
6:13 h
1,891 m
912 m
Abwechslungsreich-landschaftlich schön. Wg Regen u Gewitter mussten wir am PassoRolle nächtigen.
??????
Mountainbike Transalp · Italy
AlpenX Dolomiten 2021-5 (Val Venegia-Paneveggio-Pale di San Martino)
Difficulty S1 difficult
41.8 km
8:00 h
1,950 m
873 m
Mittelschwere Mountainbiketransalp mit ca. 390km und 12.500hm sowie hohem Trailanteil S0/S1 - wenige S2 Passagen - auch für Personen mit Höhenangst gut geeignet. Die nähere Beschreibung findest du in meinem YouTube Video nebst 3D der leider wegen starkem Schnee etwas von der Planung abweichenden Route: https://www.youtube.com/watch?v=6V25Uub7mNo&t=34s
??????
Mountainbike Transalp · Alpe di Siusi
Rund um die Marmolada - 2015
Difficulty difficult closed
137.1 km
29:23 h
7,211 m
7,213 m
Von Pufels (St. Christina) in vier Tagen einmal rund um die Marmolada - knapp 7.100hm und 135km. 1. EtappeVon Pufles über die Seiser Alm hoch auf die Plattkofelhütte und weiter über den Friedrich-August-Weg und den Anfängen des Bindelweges zur wunderbaren Viel Dal Pan Hütte. 2.300hm, 35km 2. EtappeTrailgenuss auf dem Bindelweg bis zur Pardon Hütte und dann runter nach Alenghe und weiter nach Falcade.1.800 hm, 43km 3. EtappeVon Falcade über Pansande zum Passo Pellegrino und dann rauf auf die Bergvagabundenhütte auf 2.530m.1.750h, 21km 4. EtappeSteiler Abfahrt über die Tiramelli Hütte bis nach Pozza die Fassa, weiter nach Campitello und über den Passo Duron zurück auf die Seiser Alm.1250hm, 38km
??????
Mountainbike Transalp · San Martino di Castrozza,Primiero,Vanoi
Via Schagra Tag 8
Difficulty S0 moderate
67.8 km
8:43 h
1,212 m
2,892 m
Waldautobahnen unterschiedlicher Natur(Forstweg, Karrenweg, Militärstrassen, geteert und unwegsam Dank Sturmschäden) mit Traumaussichten
Didn't find what you were looking for?

Discover many more routes in the Route Finder

Go to Route Finder

Try planning your own routes

Go to Route Planner
Customize your search!

Reviews

  11
Transalp vom Zillertal an den Gardasee by Alex
August 20, 2019 · Community
Hallo Zusammen, anbei wie besprochen ein Update zu der Transalp-Route, wir sind die Tour von 10.-17.08.2019 gefahren. Bis auf zwei kurze Abschnitte ist die Tour komplett fahrbar, dazu gleich mehr. Vorneweg, die Tour ist wirklich superschön und bietet gerade im Fanes Nationalpark und am Cinque Torri ein paar echte Highlights. Ich hatte das gleiche Problem mit dem Track, ich vermute, dass die komplette Anzeige im Garmin nicht funktioniert, da es maximal 10000 Wegpunkte anzeigt. Ich habe den Track auf unsere Etappen aufgeteilt, dann ging es ohne Probleme. Tag 1: Komplett fahrbar da nur Straße. Wir haben am Schlegeisspeicher auf der Dominikushütte übernachtet, die ebenfalls sehr zu empfehlen ist. Allerdings kommen dafür 400hm an Tag 2 on top. Tag 2: Komplett fahrbar. Super schöne Aussichten an den beiden Pässen. Das Pfunderer Joch ist knackig und durchgehend steil, am Ende nur noch durch Schieben zu bewältigen. Wie schon vorher geschrieben wird man durch die vielen Murmeltiere und die super Aussicht entschädigt. Wir haben im Gasthof Albergo Brugger in Pfunders übernachtet, hier gabs gutes Essen und ein einfaches Zimmer mit guter Preis-Leistung. Tag 3: Komplett fahrbar. Wir haben auf der Ucia dles Montagnoles übernachtet. Eine wirklich super gemütliche Hütte mit sehr gutem Essen und ganz netter Bewirtung. Unbedingt zu empfehlen, für uns war es die beste Übernachtung. Tag 4: Wunderschöne Tour durch den Fanes Nationalpark, ein absolutes Highlight. Auch Richtung Averau durchgehend schöne Landschaften. Wichtig: Hier gab es das erste kurze Streckenproblem. Wenn man sich im Skigebiet oberhalb von Cortina d’Ampezzo befindet sucht man erstmal vergeblich nach dem Weg 406, der laut Track aktuell mitten durch die Pampa führt. Um auf den Weg zu kommen muss man erst ca. 80hm die Skipiste raufgehen, dann beginnt auf der linken Seite der neu angelegte Weg 406, der gut fahrbar/schiebbar ist. Knackiger Schiebeteil bis zum Refugio Averau. Die Hütte hat uns auch nicht so gut gefallen, da hier die Gemütlichkeit etwas zu kurz kommt. Die Zimmer (4-Bett) und der Ausblick waren dafür sehr gut. Es gibt bestimmt gute Alternative in der Umgebung. Tag 5: Achtung, nicht komplett fahrbar. Der erste Teil ist eine schöne Abfahrt ins Tal und ohne Probleme fahrbar. Sobald man auf der Straße ist, geht es noch ein gutes Stück abwärts, bis man irgendwann rechts abbiegt und nicht mehr weiter der Hauptstraße folgt. Dann geht es an einem Hof vorbei, bei dem kurz darauf die Strecke gesperrt ist. Hier bitte nicht an der Sperrung vorbei, sonst landet man wie wir mitten im Wald und kommt nur noch auf relativ spektakuläre Art und Weise nach unten. Besser man nimmt die Hauptstraße bis nach unten und fährt rechts auf der normalen Straße weiter, die den Weg dann irgendwann kreuzt. Bis auf diesen Teil komplett fahrbar. Tag 6: Komplett fahrbar, keine Probleme auf dem Weg. Der Anstieg auf den Cinque Croci zieht sich in die Länge, ist aber dafür relativ flach. Tag 7: Komplett fahrbar. Vor dem Lago di Calgonazzo geht der Track runter vom Radweg durch ein paar Dörfer. Wir sind hier einfach auf dem Radweg geblieben und haben uns dadurch ein paar km und hm gespart. Ansonsten relativ unspektakulär.
Show more
When did you do this route? August 10, 2019
Transalp vom Zillertal an den Gardasee by Reinhold
September 19, 2018 · Community
Super Bericht Jan! ... freu mich das es für euch so geil war und ihr noch tolle Alternativen gefunden habt :)
Show more
Show more Show less

Similar activities in the Pala Group

Logo emmi Logo agrar Logo bethlen Logo mol Logo otp