Magyar Természetjáró Szövetség weboldalai MTSZ MTSZ térképportál Turista Magazin TuristaShop TEKA-kártya Kéktúra Gerecse50 A kéktúrázás napja
Choose a language

Long-distance hikes in the Brenta Group

Trentino, Italy

Outdooractive Editors  Verified partner 
Author of this page
LogoOutdooractive Editors
For those who enjoy an active vacation, we have lots of suggestions in the Brenta Group. Use our Travel Guide as a source of inspiration for planning your next adventure and browse through descriptions and route details of the most beautiful long-distance hikes.
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails

The 10 Most Beautiful long-distance hikes in the Brenta Group

??????
Long Distance Hiking · Bolzano and environs
Dolomiten Höhenweg 10
recommended route Difficulty difficult
251.6 km
95:12 h
14,461 m
14,646 m
Der Dolomiten Höhenweg Nr. 10 beginnt in Bozen und endet an den Ufern des Gardasees, in Gardone Riviera. Die Route führt durch bergige Gebiete westlich des Etschtals. 
??????
Long Distance Hiking · Brenta Group
Via Vigilius - Weitwanderweg vom Vigiljoch oberhalb von Lana nach Trento
recommended route Difficulty moderate
1
116 km
40:01 h
6,970 m
7,090 m
Die Via Vigilius folgt den Spuren des Bischofs Vigilius von Trient, der um 355 geboren und vermutlich um 405 im Trentiner Rendenatal zu Tode kam. Vigilius wirkte vor allem im oberen Etschtal als Missionar und bereiste die die weitere Umgebung von Trento bis hin zum südlichen Gardasee. Viele neue Pfarreien entstanden durch sein Zutun, zudem wurden viele sakrale Bauten auf seine Initiative hin errichtet. Zahlreiche Kirchen und Bergkapellen, wie auch das Kirchlein am Vigiljoch, tragen heute noch seinen Namen. Als er im Rendenatal eine Saturn-Statue zerstörte, wurde er von aufgebrachten Bewohnern mit Knüppeln und Holzschuhen erschlagen. Beigesetzt wurde Vigilius in der von ihm erbauten Kathedrale in Trento, wo sich immer noch ein kunstvolles Reliquiar befindet. St. Vigilius ist einer der Patrone Südtirols und des Trentino, sowie Patron der Bergwerke. Sein Name kommt aus dem Lateinischen und bedeutet der Wachsame. Entlang der Via Vigilius trifft man immer wieder auf die Spuren des Bischofs. Man wandert am Vigiljocher Kirchlein vorbei, kehrt im Wallfahrtsort Unsere liebe Frau im Walde ein, geht am Kloster San Romedio vorbei und steigt am Ende der Tour über die Via Vili ab, die in etwa dem Weg folgt, den Bischof Vigilius von Trient in das Val Rendena genommen hat, wo er dann zu Tode gesteinigt wurde.
Long Distance Hiking · Brenta Group
Brenta 2016: Gruppe B - CAI Vicenza - Goizale Gernika - DAV Pforzheim
recommended route Difficulty moderate
1
51.3 km
24:30 h
5,444 m
5,328 m
Vom Val ´d Ambiéz hinauf in die Wände und Steige der Brenta
??????
Long Distance Hiking · Brenta Group
Via Vigilius - percorso a lunga distanza da Monte San Vigilio sopra Lana fino a Trento
recommended route Difficulty moderate
114.1 km
58:00 h
6,970 m
7,090 m
La Via Vigilius segue le orme del vescovo Vigilio di Trento, nato nel 355 e presumibilmente morto intorno al 405 nella Val Rendena.Vigilio fu missionario nell’alta Valle d’Adige e nella zona di Trento arrivando a sud fino al lago di Garda. Grazie al suo impegno vennero costruite nuove parrocchie e chiese.  Numerose chiese e cappelle di montagna, così come la chiesetta che si trova a San Vigilio, portano ancora oggi il suo nome.  Quando egli si recò in Val Rendena e gettò nel fiume Sarca una statua di Saturno, scatenò l’ira dei pagani, che lo uccisero, usando bastoni e zoccoli di legno. I suoi resti furono poi portati a Trento per essere seppelliti nel Duomo, che lui stesso aveva fatto costruire e dove si trovano ancora oggi. San Vigilio è uno dei  patroni dell’Alto Adige, del Trentino ed anche patrono delle miniere. Il suo nome deriva dal latino e significa vigilante. Lungo la Via Vigilius sono spesso presenti  le orme del Vescovo, come la chiesetta di San Vigilio presso l’omonimo monte, il luogo di pellegrinaggio Senale,  il santuario di San Romedio, per scendere poi  lungo la Via Villi, dove il Vescovo passò  per l’ultima volta prima di arrivare in Val Rendena.
??????
Long Distance Hiking · Garda Trentino
Alpenüberquerung - vom Gardasee zum Bodensee
recommended route Difficulty difficult
1
337 km
115:54 h
19,440 m
19,105 m
Atemberaubende Tour durch die Alpen in 14 Etappen, inkl. Brenta Dolomiten, Hint. Schöntaufspitze (3325 m) in den Ortler Alpen, Braunarlspitze (2649 m) und Hoher Freschen (2004 m)
??????
Long Distance Hiking · Val di Non
Giro delle malghe del Brenta e Cima Loverdina
recommended route Difficulty moderate
9.8 km
4:30 h
745 m
745 m
Facile escursione tra verdi pascoli e splendidi panorami.
??????
Long Distance Hiking · Altopiano della Paganella
La Via Imperiale
recommended route Difficulty moderate
18.4 km
7:01 h
671 m
358 m
The Via Imperiale from the Sporeggio Valley to Banale; a real and virtual way through nature, art and mountain traditions.  
Long Distance Hiking · Brenta Group
Brenta 2016: Gruppe A - CAI Vicenza - Goizale Gernika - DAV Pforzheim
recommended route Difficulty difficult
51.1 km
24:00 h
5,888 m
5,775 m
Vom Val ´d Ambiéz hinauf in die Wände und Steige der Brenta.
??????
Long Distance Hiking · Madonna di Campiglio, Pinzolo, Val Rendena
Rifugio Tuckett
recommended route Difficulty moderate
8.8 km
4:00 h
760 m
760 m
Escursione ideale per chi ama il Gruppo del Brenta.
Long Distance Hiking · Altopiano della Paganella
Fernwanderweg München – Verona Etappe 19: Von Pin-Vallene nach Pietramurata
Premium content Difficulty moderate
19.7 km
5:00 h
296 m
729 m
Auf einem Höhenweg wandern wir von Pin-Vallene nach Vezzano hinunter. Mit Blick über die Seen Massenza und Toblino geht es weiter nach Calavino und bergab zur Sarca.

Didn't find what you were looking for?

Discover many more routes in the Route Finder

Go to Route Finder

Try planning your own routes

Go to Route Planner

Customize your search!

Reviews

  6
Alpenüberquerung - vom Gardasee zum Bodensee by Moebius
August 29, 2020 · Community
Danke fürs Ausarbeiten und Teilen der Route!!! Die Tour ist sehr sportlich aber auch wirklich reizvoll und beeindruckend (insb. Uniaschlucht, Fürkelescharte und Brenta). Ich bin die Tour Anfang August in 12 Tagen gegangen. Wetter war in Ordnung - 2 Tage komplett Regen und am Nachmittags öfter Gewitter. Übernachtet habe ich in Hütten- und Biwak (4x). Mein Baseweight war bei ca. 6KG inkl. Kocher, Tarp, Schlafsack, Matte. Die Hoka Speedgoat 4 Schuhe haben sich in Kombination mit Stöcken gut bewährt. Die Tour ist auch gut als Hüttentour zu machen. Reserviert habe ich frühestens einen Tag zu vor. Ich habe leider niemanden getroffen der die gleiche Richtung oder Route hatte und allgemein war recht wenig los. Lediglich in Italien ist in der Woche vom 15.08 jährlich Urlaubszeit und es sind viele Tageswanderer unterwegs. Meine Etappen Übersicht: Etappe 1: Bregenz - (bei) Alpe Weißenfluh Etappe 2: Alpe Weißenflug - Bartholomäusalpe Etappe 3: Bartholomäusalpe - Biberacher Hütte Etappe 4: Biberacher Hütte - Lech Etappe 5: Lech - Heidelberger Hütte Etappe 6: Heidelberger Hütte - (bei) Sesvenna-Hütte Etappe 7: (bei) Sesvenna-Hütte - (bei) Valnairalm Etappe 8: (bei) Valnairalm - Zufallhütte Etappe 9: Zufallhütte - (bei) Ossana Etappe 10: (bei) Ossana - Refugio Pedrotti Etappe 11: Refugio Pedrotti - Terme di Comano Etappe 12: Terme di Comano - Riva del Garda In den Brenta geht der GPX Track über einen Klettersteig (bei Cima Garbari), welcher mir zu heftig war ohne Ausrüstung. Der Weg und Ausblick hatte sich aber gelohnt. Ich bin dann jedoch zurück und über Costa di Ceda weiter. Beim nächsten Mal würde ich einen Ruhetag ca. in der Hälfte einlegen. Für sportliche Wanderer ist die Route trotzdem sehr zu empfehlen.
Show more
Via Vigilius - Weitwanderweg vom Vigiljoch oberhalb von Lana nach Trento by Jul
June 11, 2019 · Community
Ich empfehle, am 1. Tag direkt bis zum Stuberhof abzusteigen. Man ist dann nur 10 Min Abstieg von der Retroseilbahn entfernt. Am 2. Tag immer um halb die Seilbahn nehmen (am Abend vorher mit dem Seilbahnwirt abstimmen, dann ist er auch früher da), da jede Stunde um 44 der Bus unten nach St. Pankraz kommt. Ab Stuberhof bis U. liebe Frau i. Walde habe ich 5 Stunden gebraucht.
Show more
Retroseilbahn, Pawigl
Photo: Jul Rt, Community
Dienstag, 11. Juni 2019, 05:29 Uhr
Photo: Jul Rt, Community
U. liebe Frau i. Walde
Photo: Jul Rt, Community
Brenta 2016: Gruppe B - CAI Vicenza - Goizale Gernika - DAV Pforzheim by heiko
August 10, 2018 · Community
Landschaftlich sehr reizvolle Tour, beeindruckende Wände, Hütten mit viel Geschichte und Charakter, durchaus anstrengend, v. a. Tag 2 und 4
Show more
Show more Show less

Similar activities in the Brenta Group

Logo emmi Logo agrar Logo bethlen Logo mol Logo otp