Magyar Természetjáró Szövetség weboldalai MTSZ MTSZ térképportál Turista Magazin TuristaShop TEKA-kártya Kéktúra Gerecse50 A kéktúrázás napja
Choose a language
  • Dolomitental Villnöss mit den Geislern
    Dolomitental Villnöss mit den Geislern Photo: Clemens Zahn, IDM Südtirol
  • Kloster Säben
    Kloster Säben Photo: Helmuth Rier, Tourismusverein Klausen Barbian Feldthurns Villanders
  • Keschtn Weg
    Keschtn Weg Photo: Helmuth Rier, Tourismusverein Klausen Barbian Feldthurns Villanders
  • Ratschings Photo: Alex Filz, Eisacktal Marketing
  • Rodenecker Lüsner Alm Photo: Alex Filz, Eisacktal Marketing
  • Fane Alm Photo: Alex Filz, Eisacktal Marketing
  • Sonnenaufgangswanderung auf der Villanderer Alm Photo: Helmuth Rier, Eisacktal Marketing
  • Rosskopf Photo: Freizeitberg Rosskopf
  • Das Kloster Neustift im Sommer Photo: Alex Filz, Eisacktal Marketing
  • Wandern am Ploseberg mit Blick auf die Aferer Geisler Photo: Thomas Grüner, Tourismusverein Brixen

Eisacktal

The Eisack Valley holiday region in South Tyrol, the "Valley of the Paths", extends south of the main Alpine ridge from the Brenner Pass on the Austrian border to Bozen. In the side valleys around Sterzing the high alpine mountains dominate, in the basin around the cities of Brixen and Klausen there are vineyards and apple orchards and the sunny low mountain range is lined with impressive chestnut groves. In the South Tyrolean Eisack Valley, a rich menu is served for those who are hungry for exercise, fresh air fanatics and connoisseurs: outdoor sports can be combined with culinary and cultural highlights here.
Outdooractive Editors  Verified partner 
Author of this page

Attractions in the Eisacktal


Highlights

Show map
Museum · Eisacktal
Lodenwelt (World of Loden)
Eisacktal

The museum Lodenwelt opens an interesting view of the textile production.

First Avenue
Eisacktal

Mining industry high up in the mountains

First Avenue
Historical Site · Eisacktal
Town hall Brixen Bressanone
Eisacktal

First Avenue
Museum · Eisacktal
Mineralogical Museum of Teis
Eisacktal

For 30 years Paul Fischnaller excavated rock crystals, Teis marbles and other minerals from the ...

First Avenue
Eisacktal

The fortress in Fortezza in Eisacktal is used now as a museum and sometimes venue for major cultural ...

First Avenue
Eisacktal

Die Besiedlungsgeschichte von Villanders

First Avenue
Museum · Eisacktal
Silver Mine Villanders
Eisacktal

The mine in Villanders-Villandro offers an insight into history of mining.

First Avenue
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • Highlights
Museum · Eisacktal
Lodenwelt (World of Loden)
Eisacktal

The museum Lodenwelt opens an interesting view of the textile production.

First Avenue
Eisacktal

Mining industry high up in the mountains

First Avenue
Historical Site · Eisacktal
Town hall Brixen Bressanone
Eisacktal

First Avenue
Museum · Eisacktal
Mineralogical Museum of Teis
Eisacktal

For 30 years Paul Fischnaller excavated rock crystals, Teis marbles and other minerals from the ...

First Avenue
Eisacktal

The fortress in Fortezza in Eisacktal is used now as a museum and sometimes venue for major cultural ...

First Avenue
Eisacktal

Die Besiedlungsgeschichte von Villanders

First Avenue
Museum · Eisacktal
Silver Mine Villanders
Eisacktal

The mine in Villanders-Villandro offers an insight into history of mining.

First Avenue
  • Highlights

Kultur und Kulinarik

Sterzing, Brixen und Klausen: Die mittelalterlichen Städte des Eisacktals erzählen eine spannende Geschichte vom Zusammentreffen der alpinen und mediterranen Kultur.

Sterzing ist die erste Stadt südlich des Brennerpasses und bietet dem Besucher zahlreiche kunsthistorische Schätze und tolle Shoppingerlebnisse. In der Fuggerstadt empfiehlt sich ein Abstecher in die historische Altstadt mit ihren erkergeschmückten Fassaden und dem Zwölferturm als Wahrzeichen.

Die über tausend Jahre alte Bischofsstadt Brixen besticht mit ihrem Kontrast aus südländischem Flair und alpiner Bergkulisse. Die Stadt, direkt am Zusammenfluss von Eisack und Rienz gelegen, war ein geistig-kirchliches Zentrum, wovon zahlreiche Kirchen und Klöster immer noch zeugen. Gepaart mit weltlichen Genüssen verströmt die älteste Stadt Tirols heute einen ganz besonderen Reiz.

Kloster Säben
Photo: Helmuth Rier, Tourismusverein Klausen Barbian Feldthurns

Klausen verfügt über eine der schönsten Altstädte Italiens und verströmt mit den zinnengekrönten Fassaden der Bürgerhäuser das typische Südtiroler Kleinstadtflair. Ende des 19. Jahrhunderts trafen sich hier zahlreiche Künstler und Poeten, weshalb Klausen auch als Künstlerstadt bezeichnet wird. Hoch über der Altstadt thront auf einem Burgfelsen das Kloster Säben, der älteste Bischofssitz Tirols.

Im Eisacktal trifft der alpine Norden auf den mediterranen Süden. Diese Verbindung zweier Kulturen spürt man nicht zuletzt auf den Speisekarten der Restaurants und Gasthäuser. Typische Südtiroler Traditionsgerichte finden sich hier neben mediterranen Köstlichkeiten. Dazu gibt's natürlich ein Glas ausgezeichneten Eisacktaler Weißweins.

Das Eisacktal im Winter

Pistenspaß vom Feinsten findet man in den fünf Skigebieten des Eisacktals: Bestens präparierte Loipen laden unter anderem auf den Almen zum Langlaufen ein. Junge und Junggebliebene toben sich auf den längsten Rodelbahnen Italiens auf dem Rosskopf bei Sterzing und auf dem Brixner Hausberg Plose aus, während sich Schneeschuhwanderer und Skitourengeher über die unberührten Schneehänge in den Seitentälern freuen. Winterwanderer genießen die zahlreichen präparierten Schneewege mit bestem Blick auf die Dolomiten oder die umliegende Bergwelt. Die meisten Almhütten haben auch im schneereichen Winter geöffnet. So steht einer Einkehr zum Aufwärmen nichts im Wege!

Outdooractive Editors

Die fünfte Jahreszeit...

...ist im Eisacktal das „Törggelen“.

Einer uralten Tradition zufolge laden Buschenschänke und Landgasthöfe ab Ende September bis Ende November zum Törggelen ein. Gereicht werden traditionelle Gerichte wie Knödel, Hauswurst mit Sauerkraut, geröstete Esskastanien und der frisch gekelterte Wein. Abgeleitet wird der Begriff „Törggelen“ übrigens von der Torggel, der Traubenpresse.

Trip planning


Weather

Climate

__data.scaleLeft || ''__ __data.scaleRight || ''__
Day max. | Day min. Average number of hours of sun per day

Reviews

  800
Anello Windlahn - Forcella dei Sentieri - Corno Bianco di Sotto by Diego
Today · Community
Veramente ricche sensazioni tra bei paesaggi ed immersione nella natura in questo giro lungo ma appagante. Really rich sensations between beautiful landscapes and immersion in nature in this long but rewarding tour.
Show more
When did you do this route? June 02, 2022
Photo: Diego Ferrazzin, Community
Photo: Diego Ferrazzin, Community
Col Raiser - Seceda - Malga Pieralongia - Regensburger Hütte - Col Raiser by Fabian
2 days ago · Community
Diese Tour wird erst so richtig schön, wenn man den Anstieg (meist auf Schotterwegen durchs Skigebiet) geschafft hat und dem Touristentrubel um den Seceda entflieht. Ab der Malga Pieralongia ist man fast alleine unterwegs und hat die Aussicht für sich. Daher kann ich nur beipflichten und nicht zu früh zur Regensburger Hütte abzubiegen - dort lohnt sich auch eine Brotzeit einzulegen.
Show more
When did you do this route? June 17, 2022
Photo: Fabian E, Community
Photo: Fabian E, Community
Photo: Fabian E, Community
Photo: Fabian E, Community
Photo: Fabian E, Community
Photo: Fabian E, Community
Photo: Fabian E, Community
Photo: Fabian E, Community
Photo: Fabian E, Community
Photo: Fabian E, Community
Photo: Fabian E, Community
Show more Show less

Destinations in the Eisacktal


Regions

Logo emmi Logo agrar Logo bethlen Logo mol Logo otp