Teilen
Merken
Drucken
Tour hierher planen
Einbetten
See

Hévízi – tó (Hévízer See)

See · Hévízi-tó Természetvédelmi Terület
Verantwortlich für diesen Inhalt
Magyar Természetjáró Szövetség Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  •  Hévízer-See
    / Hévízer-See
    Foto: Joó Annamária, Magyar Természetjáró Szövetség
  • / Hévízer-See
    Foto: Joó Annamária, Magyar Természetjáró Szövetség
  • / Hévízer-See
    Foto: Joó Annamária, Magyar Természetjáró Szövetség
  • / Hévízer-See
    Foto: Joó Annamária, Magyar Természetjáró Szövetség

Das europaweit berühmte Heilbad ist ein wahres Erlebnis, auch wenn wir seinen mit Wasserlilien bedeckten Wasserspiegel vom Ufer bewundern.

Der See mit einer Ausdehnung von 4,5 Hektar ist der größte Heilsee, der auch für Baden geeignet ist.  Das warme Wasser des Sees kennt die Menschheit seit Jahrtausenden, aber die Verwertung seiner heilenden Eigenschaften konnte wegen des sumpfigen Gebietes um den Wasserspiegel herum für lange Zeit nicht verwirklicht werden. Die sumpfigen Gebiete wurden von György Festetics am Ende des 18. Jahrhunderts entsumpft. Damit wurde der See zugänglich und Festetics ließ ein Badehaus bauen.  Das erste Gebäude, das für ärztliche Benutzung  geplant wurde, wurde im Jahre 1910 gebaut. Der Park wurde auch zu dieser Zeit geplant, und auch die Teichrosen, die das charakteristische Bild des Sees geben, wurden  bepflanzt.

Das Thermalwasser quellt aus einer Tiefe von ungefähr 40 Metern aus, und es entspringt aus sowohl kalten, als auch aus warmen Quellen. Die Temperatur ist im Sommer ca.35 Grad, im Winter ca. 24 Grad.  Die Wasserausbeute ist so hoch, dass sich das Wasser des Teiches jede 3 Tage austauscht. Die Quellenhöhle sammelt das Wasser aus einem riesigen Karstgebiet: aus der Zalai Hügellandschaft), dem Keszthelyi Gebirge und aus Bakony.  Als Wirkung des in der Mitte des 20. Jahrhunderts gestarteten, intensiven Bergbaus in Bakony bedeutend verminderte sich die Wasserausbeute der Quellen. (Für heute ist der ursprüngliche Zustand wiederhergestellt.)

Dank der Inhaltstoffe der ausquellenden Gewässer und des das Becken ausfüllenden, heilenden Torfschlammes ist der See reich an organischen Stoffen, an Kalzium und an Magnesium. Daher kann das Wasser für Patienten mit rheumatischen Erkrankungen und mit Problemen der Bewegungsorgane Linderung bedeuten.

Öffnungszeiten

Im ganzen Jahr ist er zu besuchen.

Preise:

 Informiere dich darüber auf der Webseite des Providers!

 www.heviz.hu/de 

Öffentliche Verkehrsmittel

  • Die Buslinien fahren von Keszthely ab, aber auch mit direkten Busverbindungen können wir aus anderen Städten des Landes (auch aus Budapest) fahren.
  • Die Haltestelle  Hévíz, buszpályaudvar (Busbahnhof) ist in der Nähe des Sees zu finden.

Anfahrt

  • Der See ist direkt neben dem Busbahnhof zu finden (Richtung Süden).
  • Die Markierung Blau (K) führt durch den Hain am See.

Parken

  • In der unmittelbaren Nähe des Sees gibt es zahlreiche gebührenpflichtige Parkplätze. Die größten sind nördlich vom See, neben dem Markt zu finden.        

Koordinaten

DG
46.786809, 17.193181
GMS
46°47'12.5"N 17°11'35.5"E
UTM
33T 667397 5183808
w3w 
///frisur.berechenbar.kübel
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild

Fotos von anderen

2019. február 23., szombat 3:27:50
2019. február 23., szombat 3:28:06
2019. február 23., szombat 3:28:31

Hévízi – tó (Hévízer See)

8380 Hévíz

Eigenschaften

Ausflugsziel Familien Schlechtwettertipp
  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden