Teilen
Merken
Drucken
Tour hierher planen
Einbetten
Religiöse Einrichtung

Buddhista sztúpa in Zalaszántó (Buddhistische Stupa in Zalaszántó)

Religiöse Einrichtung · Nyugat-Dunántúl
Verantwortlich für diesen Inhalt
Magyar Természetjáró Szövetség Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Die Stupa in Zalaszántó
    / Die Stupa in Zalaszántó
    Foto: Burger Barna, Magyar Természetjáró Szövetség
  • Die Stupa in Zalaszántó
    / Die Stupa in Zalaszántó
    Foto: Burger Barna, Magyar Természetjáró Szövetség
  • Die Stupa in Zalaszántó
    / Die Stupa in Zalaszántó
    Foto: Burger Barna, Magyar Természetjáró Szövetség
  • Die Stupa von Zalaszántó aus der Burg Tátika
    / Die Stupa von Zalaszántó aus der Burg Tátika
    Foto: Péter Farkas, Magyar Természetjáró Szövetség
  • Stupa in Zalaszántó
    / Stupa in Zalaszántó
    Foto: Attila Gulyás, Magyar Természetjáró Szövetség
Karte / Buddhista sztúpa in Zalaszántó (Buddhistische Stupa in Zalaszántó)

Einer der größten Stupas in Europa befindet sich neben Zalaszántó, auf dem 316 m hohen Kovácsi- hegy (Kovácsi Berg), im Park der menschlichen Rechte. Mit seiner Größe und seinen Farben erregt das Gebäude aus der Ferne Aufmerksamkeit.   

Bop Jon, ein Mönch aus Südkorea setzte sich zu Beginn der 1990-er Jahre in den Kopf, dass er einen buddhistischen Tempel in einem ehemaligen sozialistischen Land baut. Nachdem die Vorbereitungsarbeiten festgelegt hatten, dass sich keine andere Kultur früher auf dem Kovácsi Berg angesiedelt hatte, wurden mit den Bauarbeiten in der Mitte der Waldwiese angefangen. Das aus Spenden ins Leben gerufene Gebäude wurde 1992 fertiggemacht. Am 17. Juni 1993. weihte 14. Dalai Lama, Tenzin Gyaco persönlich das Gebäude von Béke Sztúpa (Stupa des Friedens) ein. (30 m hoch und mit einem Durchmesser von 24 m). Unter anderen wurden einige Reliquien von Buddha und ein Lebensbaum hier angelegt. Der mit bunten Gebetsflaggen verzierte Berghang wurde als Park der menschlichen Rechte benannt.

Die treppenartige Gestaltung gibt Platz für eine alte Tradition: als Respekt müssen wir um das Gebäude so herumkommen, dass es von uns immer rechts stehen soll. 

2007 wurde der Stupa renoviert, später wurde auch ein Meditationszentrum gebaut. Daneben ist ein dreisprachiges Informationsschild über die Geschichte des Parks zu finden. Im dritten Gebäude befindet sich ein Souvenirgeschäft.      

Öffnungszeiten

Im ganzen Jahr ist er frei zu besuchen.

Preise:

Kostenlos

outdooractive.com User
Autor
Áron Dömsödi
Aktualisierung: 08.08.2019

Öffentliche Verkehrsmittel

  • Die Haltestelle Zalaszántó, Ádám utca  (das Zentrum des Dorfes) können wir von Sümeg oder von Keszthely mit Bus erreichen.

Anfahrt

  • Von der Haltestelle Zalaszántó, Ádám utca folgen wir die Markierung Blau (K)! (Der Weg läuft nach Norden, dann an der Mühle nach Westen). Wir sollen 2, 3 km spazieren (mit einer Steigung von 130 m), um den Stupa zu erreichen. Wo sich die Markierung Blau (K) auf der Bergspitze links wendet, dort müssen wir (anhand der Informationen auf den Schildern) rechts einbiegen. Nach einem Spaziergang von 200 Metern kommen wir zu den Gebäuden.   

Parken

  • Von der von Zalaszántó nach Norden, in der Richtung Sümeg führenden Landstraße sollen wir direkt nach dem Dorf, in der Richtung Westen abbiegen. (Informationsschild hilft bei der Orientierung). Am Wald (hier gibt es einen Feldweg) zeigt ein Schild, dass wir wieder links abbiegen sollen, um zum Stupa zu kommen. 
  • Vor dem Stupa sind Parkplätze zu finden.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Buddhista sztúpa in Zalaszántó (Buddhistische Stupa in Zalaszántó)

Világosvár 13.
8353 Zalaszántó
Telefon +36 30 249 0425

Eigenschaften

Ausflugsziel Familien Schlechtwettertipp