Teilen
Merken
Drucken
Tour hierher planen
Einbetten
Gutshof

Szépalmapuszta

Gutshof · Öreg-Bakony · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Magyar Természetjáró Szövetség Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • A szépalmapusztai ménes
    / A szépalmapusztai ménes
    Foto: Péter Farkas, Magyar Természetjáró Szövetség
  • / Szürkemarhák Szépalmapusztán
    Foto: Péter Farkas, Magyar Természetjáró Szövetség
  • / Ein Gestüt grast am Fuß der Berge von Szépalmapuszta
    Foto: Dömsödi Áron, Magyar Természetjáró Szövetség
  • / Szépalmapuszta
    Foto: Péter Farkas, Magyar Természetjáró Szövetség
  • / Im Hintergrund der Koppeln von Szépalmapuszta sind die höchsten Berge von Bakony
    Foto: Dömsödi Áron, Magyar Természetjáró Szövetség
  • / Szépalmapuszta
    Foto: Péter Farkas, Magyar Természetjáró Szövetség
  • / Szürkemarhák Szépalmapusztán
    Foto: Péter Farkas, Magyar Természetjáró Szövetség
  • / Weiden von Szépalmapuszta
    Foto: Dömsödi Áron, Magyar Természetjáró Szövetség
  • / Der Weg führt zwischen Koppeln in Szépalmapuszta
    Foto: Dömsödi Áron, Magyar Természetjáró Szövetség
  • / Die Tannen des botanischen Gartens in Szépalmapuszta
    Foto: Dömsödi Áron, Magyar Természetjáró Szövetség

Szépalmapuszta ist eine Perle von Bakony:der bewaldete Kőris-hegy (Kőris-Berg),der sich im Hintergrund erhebt,das Gestüt,das auf breiten Wiesen bummelt,der botanische Garten und die schattigen Baumgruppen bieten zusammen einen malerischen Anblick.

Nach Szépalmapuszta zu kommen,ist es so,als ob man plötzlich in die Szene eines kitschigen Kostümfilmes geraten würde. Das unter den Bergen grasende Gestüt und die Hude,die bewaldeten Abhänge des Kőris-Berges und der zwischen den Koppeln schlängelnde,steinige Weg bieten einen ungewöhnlich geordneten Anblick. Man hat das Gefühl,dass die Landschaft hier so benutzt wird,das auch anderswo „erwartet wäre”.

 Szépalmapuszta konnte sich leicht so etwickeln: seit 1622 war es Besitztum der Familie Esterházy. Ein Jahrhundert später ist es eine Gestütfarm geworden. Im Meierhof entsprang sogar eine Schwefelquelle im XI. Jahrhundert,die sich aber später austrocknete. Das Gebiet hieß im Mittelalter Nagy Förtés  und war lange Zeit königliches Landgut. König Matthias schenkte es im Jahre 1483 István Szapolyai und später kam es in den Besitz der Familie Esterházy.

Vom Anfang des 16. Jahrhunderts verwaltete es die Familie Török,die aus Enying stammte. Sie pflanzten  Apfelgärten,die den Namen des Ortes gaben (Szépalmapuszta heißt auf Deutsch:  Schönapfelpußta). Im Jahre 1862 passierte hier ein wichtiges Ereignis: Móric Eszterházy,György Apponyi, György Majláth und Ferenc Deák verhandelten hier über die Zukunft von Österreich und des Ungarischen Königreiches und die Möglichkeiten des Ausgleichs (Österreichisch-Ungarischer Ausgleich 1867).

 Wegen der Verstaatlichungen nach dem zweiten Weltkrieg kam das Gestüt in den Besitz der Bábolnai Állami Gazdaság (Vernehmlassung von Bábolna). 1994 war es schon im Schweizer Privatbesitz  - in dieser Zeit wurden die wackeligen Gebäude rekonstruiert. Zwischen den Alleen befindet sich das anspruchsvolle Hotel Szépalma mit schönen Wirtschaftsgebäuden.

Zwischen 1919 und 1940 wurde ein botanischer Garten für Tannen auf den sachten Neigen errichtet. Wenn wir dort spazieren,können wir die Denksteine der denkwürdigsten Pferde von Szépalma finden. Neben dem Hotel befindet sich der Grabgarten von Pejacsevich Mikó,des letzten Grafen,des Gründers des botanischen Gartens.

Öffnungszeiten

Heute geöffnet

Im ganzen Jahr ist es frei zu besuchen.

Preise:

Kostenlos

outdooractive.com User
Autor
Áron Dömsödi
Aktualisierung: 23.03.2020

Öffentliche Verkehrsmittel

  • Wenn wir an der Haltestelle Borzavár, posta aussteigen,können wir am nächsten zu Szépalmapuszta kommen.
  • Aus der Haltestelle Porva, Fűrésztelep führt auch ein Wanderweg zu Szépalmapuszta.
  • Aus der Bushaltestelle Bakonybél, felső können wir auf einem längeren Weg zu Szépalma kommen.

Anfahrt

  • Von Borzavár sollen wir nach Westen auf der Markierung Blau (K) der Blauen Landestour gehen! Diese führt gerade zu Szépalma (3,1 km, 78 m Aufstieg).
  • In Porva sollen wir auf der Markierung Gelb (S),die nach Süden führt,gehen. Diese mündet in die Markierung Blau (K),auf der wir rechts biegend bald nach Szépalmapuszta kommen (4 km, 128 m Aufstieg).
  • In Bakonybél sollen wir weiter auf dem Weg ins Dorf gehen! Folgen wir der Markierung Grün (Z)! Diese biegt an der Kurve des Weges nach rechts zwischen die Bäume. Wir kommen in das Száraz-Gerence-völgy (-Tal),auf dessen Asphaltweg der Markierung Gelb (S) folgen sollen. Diese führt zu  Szépalmapuszta (7,3 km, 220 m Aufstieg).

Parken

  • In Borzavár können wir in der Nähe vom Gemeindeamt parken.
  • In Porva können wir am Ende der Bakonyérköz Straße,die von der Hauptstraße abzweigt,am Rande der Wiese das Auto lassen. Oder wir können einen Parkplatz suchen,wo die Hauptstraße breiter ist.
  • In Bakonybél,wo die Jókai Straße nach links biegt,um ins Dorfzentrum zu führen,zweigt ein Forstweg nach rechts ab (auf diesem führt die Wegmarkierung). Hier,am Anfang des Weges können wir parken.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Touren hierhin

Typ
Name
Strecke
Dauer
Aufstieg
Abstieg
10,3 km
3:15 h
400 hm
400 hm
18,9 km
5:35 h
514 hm
514 hm
40,9 km
12:10 h
1095 hm
1005 hm
Auf Karte anzeigen

Interessante Punkte in der Nähe

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Eigenschaften

Ausflugsziel
  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
  • 3 Touren in der Umgebung
Wanderung · Öreg-Bakony

Tekeres-kúti tekergés

07.04.2020
mittel geöffnet
10,3 km
3:15 h
400 hm
400 hm
Közepesen nehéz, csúcsmászós körtúra Szépalmapusztáról a Kőris-hegyre halomsírokkal, barlangokkal.
1
von Szilárd Dr. Szentes,   Magyar Természetjáró Szövetség
Wanderung · Bakony-vidék

Zirc körüli hegyeken

05.03.2020
mittel geöffnet
18,9 km
5:35 h
514 hm
514 hm
Zircről induló, kényelmesen járható terepen vezető körtúra. Az útvonal érinti a környék lakott helyeit: Borzavárat, Szépalmapusztát, Pálihálást és ...
von András Kisida,   Magyar Természetjáró Szövetség
Fernwanderweg · Pannonien

Városlőd - Zirc (OKT-08.)

05.04.2017
mittel Etappe 8 geöffnet
40,9 km
12:10 h
1095 hm
1005 hm
Die Blaue Landestour kommt auf dieser Strecke zu der am meisten bergländischen Gegend. Dementsprechend wechseln sich steile und lange Anstiege ...
2
von Áron Dömsödi,   Magyar Természetjáró Szövetség
  • 3 Touren in der Umgebung