Teilen
Merken
Drucken
Tour hierher planen
Einbetten
Aussichtsturm

Kisfaludy-kilátó – Kisfaludy Aussichtsturm

· 3 Bewertungen · Aussichtsturm · Balaton (Plattensee) · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Magyar Természetjáró Szövetség Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Der Kisfaludy-Aussichtsturm
    / Der Kisfaludy-Aussichtsturm
    Foto: Gulyás Attila, Magyar Természetjáró Szövetség
  • / Der Kisfaludy-Aussichtsturm
    Foto: Gulyás Attila, Magyar Természetjáró Szövetség
  • / Der Kisfaludy-Aussichtsturm
    Foto: Gulyás Attila, Magyar Természetjáró Szövetség
  • / Der Kisfaludy-Aussichtsturm
    Foto: Gulyás Attila, Magyar Természetjáró Szövetség

Es wäre schwer eine bessere Stelle für einen Aussichtsturm auf dem Balaton-felvidék (Plattensee Oberland) zu finden, als den höchsten Punkt des Badacsony.  Von der obersten Etage kann man fast ein Rundpanorama genießen, und ein lückenloses Inventar der schönsten Naturattraktionen der Gegend beobachten.  

Der aus dem Plateau des Badacsony gerade ein bisschen herausragende 438 m Kegel (der den Namen des Berges trägt) wurde 2011 mit einem 18 m hohen Aussichtsturm bestückt. Das Stahlgerüst wurde mit Kiefernholz verkleidet, innen führt eine Wendeltreppe auf die Panoramaetage.

Der Rundblick wird nur auf einer schmalen Strecke vom Laubkronenmeer des Badacsonyer Waldes unterbrochen. Mit Bildern illustrierte Tafeln auf der Brüstung sollen dem Betrachter bei der Einordnung der umliegenden abwechslungsreichen und inhaltsreichen Elemente der Gegend helfen. Es gibt viel zu sehen: es ist ein Schauplatz mit guten Voraussetzungen, denn in jede Richtung sieht man was anderes, was aufsehenerregendes. Bei klarem Wetter kann man praktisch 2/3 des Balaton sehen, von Tihany bis zur Keszthelyi-öböl (-Bucht). Am Ufer sind buntgewürfelte  Erholungsorte, dahinter reihen sich Wälder und die hügelartigen Berge des Balaton-felvidék (-Oberland) auf. Gegenüber auf dem anderen Ufer verdecken die winzigen Berge von Fonyód einen Teil der Sicht auf Somogy.

Káli-medence (-Becken) entfaltet sich in seiner ganzen Schönheit vor uns, man sieht auf dem anderen Ende den Fekete-hegy (Schwarzer Berg), die scharf sehen, können den Eötvös Károly-kilátó (-Aussichtsturm) über Szentbékkálla erkennen. Auch die Zeugenberge stehen in Reih und Glied da: mit seinen markanten Maßen und seinen Basalt-Orgeln ragt der Szent György-hegy (St. Georg Berg) heraus, wir sehen Gulács und den Tóti-hegy, bzw. ihre kleineren und weniger bekannten Geschwistern.

Die Zeugenberge mit ihren Basaltkappen im und am Rande des Tapolcai-medence sind Boten der vulkanischen Tätigkeiten von vor 3-5 Millionen Jahren. Die durch tektonische Bewegungen dünn gewordene Erdkruste wurde von Magma durchbrochen, und da diese nur eine kurze Strecke bis zur Oberfläche zurücklegte, war sie heiß und flüssig. Die durch heftige Lavaergüsse früher entstandenen, porösen und sedimentären Gesteine des Beckens wurden mit einem harten Schutzschild der Basaltlava überzogen.

Die Erosion hat unter dem Motto „kleine Kraft, viel Zeit“ im Laufe von vielen Jahrmillionen die weichen Gesteinsschichten abgetragen, jedoch die Basaltdecke blieb. So wurden die Zeugenberge im Vergleich zu ihrer Umgebung immer höher. Aus dem Aussichtsturm können wir in der Nähe zwei Bergformen beobachten: flache (z.B. Badacsony, Szent György –hegy), bzw. spitze, pyramidenförmige (z.B. Gulács, Tóti-hegy). Letztere haben keine echte Basaltkappe, ihre Materie, ihre Stütze ist die im vulkanischen Krater fangengebliebener, und dort festgewordener Basalt.

Öffnungszeiten

Heute geöffnet
Im ganzen Jahr ist er frei zu besuchen.

Preise:

Kostenlos.
Profilbild von Áron Dömsödi
Autor
Áron Dömsödi
Aktualisierung: 18.06.2020

Öffentliche Verkehrsmittel

  • Um zum Aussichtsturm zu gelangen, kann man an einer der drei Bahnstationen vom Zug steigen: Badacsonytördemic-Szigliget, Badacsony und Badacsonytomaj.

Anfahrt

  • Von der Bahnhaltestelle Badacsony führt die Markierung Blau▲(K▲) zum Aussichtsturm. Auf der Egry sétány (Promenade) hinter der Bahnstation  gehen wir in östliche Richtung, dann biegen wir an der ersten Straße nach links, Richtung Berg ab. Dieser Weg mündet im Római út (Römerweg), wo wir links einbiegen. Rechts bei der Kisfaludy Sándor utca nehmen wir wieder die Richtung zum Berg auf. Unser Weg macht eine große Links- und dann eine Rechtskurve bis wir am Waldesrand angelangen. Die Markierung vereint sich oben auf dem Berg mit der Markierung der Blauen Landestour. Bei einem Regenhäuschen halten wir uns rechts, und wo die Markierung Blau (K) links abbiegt, müssen wir zum Aussichtsturm geradeaus weitergehen. (3,2 km, 330 m Höhenunterschied.)
  • Aus der Haltestelle Badacsonytördemic-Szigliget müssen wir zum Aussichtsturm der Markierung Blau (K) folgen. Diese besteigt die Bujdosók lépcsője (Treppe der Heimatlosen), dann führt sie vorbei an mehreren Aussichtspunkten zurück zur Mitte des Berges und knüpft an die Markierung Blau▲(K▲) an, der wir geradeaus folgend in einigen Minuten zum Kisfaludy-kilátó gelangen. (3,9 km, 330 m Höhenunterschied.)
  • Die Bahnstation Badacsonytomaj ist zugleich Bushaltestelle, von hier führt uns die Markierung Blau+ (K+) zum Pfad der Markierung Blau (K). Hier biegen wir links ab und verfolgen dann die Blaue Landestour so lange, bis von Links die Markierung Blau▲(K▲) anschließt! Von hier gelangen wir in einigen Minuten zum Turm. (2,8 km, 330 m Höhenunterschied.)
  • Vom Parkplatz in der Kisfaludy utca in Badacsonytomaj müssen wir uns an die Markierung Blau▲ (K▲) halten, damit wir zum Aussichtsturm finden. (1,3 km, 193 m Höhenunterschied.)

Parken

  • Mit dem Auto können wir am Nahesten dann halten, wenn wir in Badacsonytomaj die Kisfaludy utca entlangfahren. Am Ende der Straße befinden sich gratis Parkplätze.

Koordinaten

DG
46.803269, 17.496238
GMS
46°48'11.8"N 17°29'46.5"E
UTM
33T 690469 5186328
w3w 
///jegliche.herum.areal
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Touren hierhin

Typ
Name
Strecke
Dauer
Aufstieg
Abstieg
5,9 km
2:30 h
437 hm
437 hm
22,4 km
8:00 h
1073 hm
1087 hm
16,9 km
6:00 h
810 hm
810 hm
11,2 km
4:00 h
565 hm
565 hm
57 km
13:00 h
1982 hm
1982 hm
27,3 km
8:00 h
1275 hm
1275 hm
47 km
14:20 h
1535 hm
1390 hm
Auf Karte anzeigen

Interessante Punkte in der Nähe

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(3)
Profilbild
Gergely K
29.07.2020 · Community
Akkor nincs ingyenes parkolási lehetőség?
mehr zeigen
Mocsok Pipa
20.06.2020 · Community
A Kisfaludy utca végén lévő Rózsakő parkolóban ma 800Ft volt 90 perc parkolás.
mehr zeigen
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

2020. január 1., szerda 19:03

Kisfaludy-kilátó – Kisfaludy Aussichtsturm

Eigenschaften

Ausflugsziel
  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
  • 7 Touren in der Umgebung
Wanderung · Balaton (Plattensee)
Badacsony 360
leicht geöffnet
5,9 km
2:30 h
437 hm
437 hm
Der höchste von den Zeugenbergen erhöht sich majestätisch am Balaton. Auf jeden Fall lohnt es sich,den zu erobern: wunderschöne Panoramas ...
6
von Garancsi Kata,   Magyar Természetjáró Szövetség
Wanderung · Balaton-felvidéki Nemzeti Park
Négy vulkán túrája
mittel geöffnet
22,4 km
8:00 h
1073 hm
1087 hm
Nincs két egyforma kilátás és tetőpont a hórihorgas tanúhegyek vidékén. A szőlők közt tekergő, hangulatos dűlőutakat bejárva e túrán négy ...
von Áron Dömsödi,   Magyar Természetjáró Szövetség
Panoramaweg · Balaton (Plattensee)
BALATONTÚRA Tanúhegyek - Gulács 20
16,9 km
6:00 h
810 hm
810 hm
Két tanúhegyet hódítunk meg a Tanúhegyek teljesítménytúra 20-as távján. Először a Badacsonyt térképezzük fel, és miközben átvágunk a hegy platóján ...
von Viktor Szőke,   Magyar Természetjáró Szövetség
Panoramaweg · Balaton (Plattensee)
BALATONTÚRA Tanúhegyek-Ranolder 10
11,2 km
4:00 h
565 hm
565 hm
Ez a kellemes családi túratáv lehetőséget ad arra, hogy közelebbről is megismerjük a Badacsonyt. A Bujdosók lépcsőjétől kezdve a Ranolder ...
von Viktor Szőke,   Magyar Természetjáró Szövetség
Panoramaweg · Balaton (Plattensee)
BALATONTÚRA Tanúhegyek - Tanúhegyek 50
57 km
13:00 h
1982 hm
1982 hm
A Tanúhegyek teljesítménytúra leghosszabb távján igen alaposan megismerkedhetünk a Balaton-felvidékkel. Sorra megmásszuk a Badacsonyt, a Tóti ...
von Viktor Szőke,   Magyar Természetjáró Szövetség
Panoramaweg · Balaton (Plattensee)
BALATONTÚRA Tanúhegyek - Salföld 30
27,3 km
8:00 h
1275 hm
1275 hm
Nem kevés kihívást tartogat a Tanúhegyek teljesíténytúra 30-as távja. A Badacsonyon kívül meg kell hódítani a két kúp formájú testvérhegyet, a ...
von Viktor Szőke,   Magyar Természetjáró Szövetség
Fernwanderweg · Balaton (Plattensee)
Badacsonytördemic - Nagyvázsony (OKT-06.)
mittel Etappe 6 geöffnet
47 km
14:20 h
1535 hm
1390 hm
In seiner Atmosphäre einheitlich,trotzdem abwechslungsreich ist die 6. Strecke der Blauen Landestour. Wir besuchen Panoramen auf den Balaton,und ...
3
von Magyar Természetjáró Szövetség,   Magyar Természetjáró Szövetség
  • 7 Touren in der Umgebung