Magyar Természetjáró Szövetség weboldalai MTSZ MTSZ térképportál Turista Magazin TuristaShop TEKA-kártya Kéktúra Gerecse50 A kéktúrázás napja
Sprache auswählen
Tour hierher planen
Burg

Die Burg Hollókő

· 6 Bewertungen · Burg · Cserhátvidék · 343 m
LogoMagyar Természetjáró Szövetség
Verantwortlich für diesen Inhalt
Magyar Természetjáró Szövetség Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Die Burg von Hollókő
    / Die Burg von Hollókő
    Foto: Péter Farkas, Magyar Természetjáró Szövetség
  • / Die Burg von Hollókő aus der Höhe
    Foto: Péter Farkas, Magyar Természetjáró Szövetség
  • / Hol volt, hol nem volt, volt egyszer a Hollókői Vár!
    Video: Hollókő Világörökség
  • / Die Burg von Hollókő
    Foto: Péter Farkas, Magyar Természetjáró Szövetség
  • / Die Burg von Hollókő
    Foto: Péter Farkas, Magyar Természetjáró Szövetség
  • / Panorama auf die Burg von Hollókő
    Foto: Péter Farkas, Magyar Természetjáró Szövetség
  • / Die Burg von Hollókő
    Foto: Péter Farkas, Magyar Természetjáró Szövetség
  • / Die Burg von Hollókő
    Foto: Péter Farkas, Magyar Természetjáró Szövetség
  • / Die Burg von Hollókő aus der Luft,im Hintergrund ist das Dorf
    Foto: Péter Farkas, Magyar Természetjáró Szövetség
  • / Die Burg von Hollókő
    Foto: Péter Farkas, Magyar Természetjáró Szövetség
  • / Panorama aus der Burg von Hollókő
    Foto: Péter Farkas, Magyar Természetjáró Szövetség
  • / Die Burg von Hollókő
    Foto: holloko.hu, Magyar Természetjáró Szövetség
  • / Die Burg von Hollókő
    Foto: Péter Farkas, Magyar Természetjáró Szövetség
  • / Die Burg von Hollókő aus der Luft
    Foto: Péter Farkas, Magyar Természetjáró Szövetség
  • / Panoptikum in der Burg von Hollókő
    Foto: Péter Farkas, Magyar Természetjáró Szövetség
  • / Die Burg von Hollókő
    Foto: Péter Farkas, Magyar Természetjáró Szövetség
  • / Die Burg von Hollókő
    Foto: Péter Farkas, Magyar Természetjáró Szövetség
  • / Die Burg von Hollókő
    Foto: Péter Farkas, Magyar Természetjáró Szövetség
  • / Die Burg von Hollókő
    Foto: holloko.hu, Magyar Természetjáró Szövetség
  • / Die Burg von Hollókő
    Foto: Péter Farkas, Magyar Természetjáró Szövetség
  • / Die Burg von Hollókő
    Foto: Péter Farkas, Magyar Természetjáró Szövetség
  • / Anblick von Hollókő aus der Burg
    Foto: Péter Farkas, Magyar Természetjáró Szövetség
  • / Die Burg von Hollókő
    Foto: Péter Farkas, Magyar Természetjáró Szövetség
  • / Die Burg von Hollókő
    Foto: Péter Farkas, Magyar Természetjáró Szövetség
  • / Die Burg von Hollókő
    Foto: Péter Farkas, Magyar Természetjáró Szövetség
  • / Die Burg von Hollókő
    Foto: holloko.hu, Magyar Természetjáró Szövetség
  • / Die Burg von Hollókő aus der Luft
    Foto: Péter Farkas, Magyar Természetjáró Szövetség
  • / Die Burg von Hollókő
    Foto: Péter Farkas, Magyar Természetjáró Szövetség
  • / Die Burg von Hollókő
    Foto: Péter Farkas, Magyar Természetjáró Szövetség
  • / Die Burg von Hollókő aus dem Dorf
    Foto: Sztankó Bálint, Magyar Természetjáró Szövetség
  • / Die Burg von Hollókő
    Foto: Péter Farkas, Magyar Természetjáró Szövetség
  • / Die Burg von Hollókő
    Foto: Dömsödi Áron, Magyar Természetjáró Szövetség
Ein Besuch des kleinen Dorfes Hollókő in Komitat Nógrád ist wie eine Reise in die Vergangenheit. Aber es lohnt sich nicht nur wegen dieses Erlebnisses oder der leckeren Rösti hierher zu kommen, sondern auch wegen der Burg, die 800 Jahre alt ist. Hier gibt es auch sehr viele Neuentwicklungen. Man kann die mittelalterliche Küche, das Schlafzimmer, das Hammerwerk und den Wirtschaftsraum bresuchen. In den Ausstellungen können wir uns die sehr reichen archäologischen Funde, die silbernen Denare von dem König Mathias, die türkischen Tonpfeifen und Waffenfragmente anschauen.

Es war einmal ein sehr mächtiger Gutsherr András Kacsics, der als Besitzer von Pusztavár betrachtet wurde. Dieser Mann hat sich in ein Wunderschönes Mädchen verliebt. Er konnte seine Gefühle nicht kontrollieren. Er entführte sie und schließ sie in die Burg hinein. Er rechnete aber nicht damit, dass ihre Amme eine Hexe war. Sie liebte dieses Mädchen so sehr, dass sie mit dem Satan in Bündnis trat. Sie schickte seine Söhne in Form eines Raben zur Burg. Sie sollten die Steine der Burg wegtragen, bis das Mädchen frei wurde. Die Teufel legten die Steine auf eine Erhöhung. So entstand die Burg Hollókő, in Deutsch die Burg Rabenstein.

So heißt eine Variation der Legende der Festung. Es ist kein Wunder, dass das seltsame auf eine Felskuppe gebaute Gebäude mir seiner seltsamen Form das abergläubischen Volk inspirierte. Die Mauer schlängelt in Form eines Schneckenhauses hoch. Der fünfeckige Turm erinnert uns an die Märchen mit Drachen, Elfen und dem Königssohn aus unserer Kindheit.

In der Wirklichkeit wurde die Burg am Ende des 13. Jahrhunderts auf eine 362 Meter hohe Felsenkuppe gebaut. Die ältesten Teile der Burg ließ Kacsics Clan aufbauen, darunter den geschichtlichen Alten Turm. Wie das üblich ist, hatte die auf einem sehr frequentierten Ort liegende Burg mehrere Besitzer. Unter anderem gehörte sie Máté Csák und Karl I. Robert. Alle erweiterten und veränderten sie ein bisschen. Darum schlängeln ihre Wände entsprechen den Bodenbeschaffenheiten in unregelmäßigen Form.

Um 1700 passierte etwas Trauriges. Sie wurde ruiniert, die Steine wurden weggetragen. Die Ausgrabungen und die Rekonstruktion fanden zuerst 1966 statt. In der Mitte der Jahren 2010 wurden Bestandbewahrende- und Rekonstruktionsarbeiten durchgeführt. Dank diesen Arbeiten kann man das Leben in dem 14. und 15. Jahrhundert erleben.

Es wurden zahlreiche Erneuerungen durchgeführt. Unter anderem kann man heute wieder den meist mystischen Teil des Gebäudes, den Alten Turm besuchen, wo man z. B. an einer spannenden Schatzsuche teilnehmen kann. Nach der Sage sammelten und versteckten Máté Csák und die Türken sehr viele Werte in der Burg.

Wenn jemand sich für die mittelalterliche Küche, das Schlafzimmer und das Wirtschaftsgebäude in einer Festung interessiert, kann seine Neugier in Hollókő sättigen. In den Ausstellungsvitrinen kann man sich den reichen Fund der Ausgrabungen, die silbernen Denare von dem König Mathias oder die türkischen Tonpfeifen und Waffenfragmente anschauen.

Obwohl bei der Darstellung der Geschichte der Burg wurden auch klassische Ausstellungselemente benutzt, dominieren die technischen Mittel der Technologie des 21. Jahrhunderts. Man kann so die Burg Hollókő auf eine besondere Weise kennenlernen. Z. B. durch einen virtuellen Spaziergang und mit Hilfe eines großen Touchscreens. Der elektronische Führer ermöglicht, dass die Besucher in eigenem Tempo, in der beliebigen Reihenfolge die Erklärungen zu den einzelnen Ausstellungselementen anhören. Mit dem Gruppenführer können die Gruppenmitglieder gleichzeitig den Fremdenführer in verschiedenen Stellen der Räume hören.

Wissenswertes über Hollókő

In der Dorfgrenze signalisieren zwei große schwarze Raben, dass man in das Dorf angekommen ist. Die Gemeinde liegt im Gebirge Cserhát. Die hier liegende 67 geschützte, märchenhafte Gebäuden und die 800 Jahre alte Burg gehört seit 1987 zum Weltkulturerbe der UNESCO. Im alten Dorf stehen die charakteristischen, weißfarbigen Palóczenbauernhäuser mit Bogengang, Holzgeländer und Walmdach. In vielen von diesen Häusern befinden sich heute Darstellungsräume, Handwerkerwerkstätte oder Museen. Wenn man hier ist, soll man die berühmte Palóczensuppe, die Rösti oder „görhe“ (Milchstrudel) probieren. Es ist Weltweit bekannt, wie die Dorfbewohner die Traditionen verehren. Das zeigt sich allermeist an den Feiertagen. Wenn es sich um Ostern, Weinlese oder Sankt Martinstag handelt, ziehen die Dorfbewohner ihre Volkstracht an und feiern wie unsere Ahnen.

Öffnungszeiten

Sie ist im ganzen Jahr zu besuchen.

Preise:

 Informiere dich darüber auf der Webseite des Providers!
Profilbild von Brigitta Hidvégi
Autor
Brigitta Hidvégi
Aktualisierung: 03.03.2022

Öffentliche Verkehrsmittel

  • Die Bushaltestelle Hollókő, autóbusz – váróterem ist der Burg am nächsten. Aus Szécsény, Pásztó, Salgótarján und Budapest fahren Fernbusse nach Hollókő.

Anfahrt

  • Sie sollten von der Bushaltestelle Hollókő, autóbusz – váróterem (das heißt von dem Anfang der Kossuth Straße) in die Richtung West gehen und die Markierung Blau (K) der blauen Landestour folgen. Gehen Sie an der Besucherzentrum und Holló Jankó Spielplatz in der József Attila Straße vorbei. An einer Kreuzung gehen sie an der Markierung Blau L (KL) weiter. Dieser Weg führt unmittelbar zum Aussichtspunkt und danach zur Burg (900M, 44M Niveauunterschied). Der Weg führt eine Weile auf dem Lehrpfad mit  Markierung Grün \ (Z\).
  • Wenn Sie durch das alte Dorf die Burg erreichen möchten, gehen Sie von der Bushaltestelle in die Richtung Nordwest. Auf der Kossuth Straße folgen Sie die Markierung Blau (K), an dem Palóczen Museum gehen Sie nach links, folgen Sie die Markierung Blau L (BL). Dieser Weg führt unmittelbar zur Burg. (900M, 56 M Niveauunterschied).

Parken

  • Gebührenpflichtiger Parkplatz ist am Ende des Dorfes, nicht weit weg von dem Ende der Kossuth Straße. Ein Verkehrsschild signalisiert, wo es ist. Gebühr ist 300 Ft/ Stunde oder 600 Ft / Tag.
  • Kostenlos können Sie am unteren Teil der Kossuth Straße entsprechend der ungarischen Verkehrsregeln parken. Die Zahl der Parkplätze ist dort begrenzt.

Koordinaten

DD
47.997532, 19.581778
GMS
47°59'51.1"N 19°34'54.4"E
UTM
34T 394203 5316999
w3w 
///rezepte.erzähler.schwerer
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

Radtour · Cserhátvidék
Ipolynyék - Pásztó
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer Etappe 7
Strecke 70,5 km
Dauer 5:00 h
Aufstieg 411 hm
Abstieg 417 hm

Szabó Krisztián 8 nap alatt a Tátra körül című útinaplójának 7. napját összefoglaló szakasza.

von Márton Leitold,   Outdooractive Redaktion
Trailrunning · Cserhátvidék
Hollókői köröcske
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 17,7 km
Dauer 3:05 h
Aufstieg 638 hm
Abstieg 638 hm

Közepesen nehéz futás, ahol a fő attrakció maga Hollókő, valamint a Felsőtold irányában található Kéz-kilátó. A kör maradék kilométerein pedig ...

1
von Ádám Németh,   Magyar Természetjáró Szövetség
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht geöffnet
Strecke 4,8 km
Dauer 1:25 h
Aufstieg 148 hm
Abstieg 148 hm

Egy kellemes körtúrán ismerkedünk meg a palóc hagyományokkal a méltán híres, az UNESCO-világörökség részét képező Hollókőn és a környező, ...

5
von Attila Német-Bucsi,   Magyar Természetjáró Szövetség
Wanderung · Keleti-Cserhát
Hollókői körtúra a Dobogó-tetőre
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 18,6 km
Dauer 5:30 h
Aufstieg 564 hm
Abstieg 564 hm

A Cserhát minden báját felvonultató körtúra Hollókő mellékén, melynek során felkeressük a környék legmagasabb pontján álló kilátót, belevetjük ...

15
von Áron Dömsödi,   Magyar Természetjáró Szövetség
Fernradweg · Karpaten
8 nap alatt a Tátra körül
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer Etappentour
Strecke 726,4 km
Dauer 57:55 h
Aufstieg 7.822 hm
Abstieg 7.783 hm

Szabó Krisztián 8 nap alatt a Tátra körül című útifilmje alapján ihletett többnapos kerékpártúra.

von Márton Leitold,   Outdooractive Redaktion
Fernwanderweg · Mátravidék
Becske - Mátraverebély (OKT-19.)
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 19 geöffnet
Strecke 73,1 km
Dauer 22:10 h
Aufstieg 2.245 hm
Abstieg 2.495 hm

Die Blaue Landestour kommt zu dem spektakulärsten Gebiet von Cserhát. Die freundlichen Dörfer befinden sich zwischen sanft bewaldeten Bergrücken an ...

6
von Áron Dömsödi,   Magyar Természetjáró Szövetség

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(6)
Zsuzsanna Pápai
25.08.2020 · Community
2020. augusztus 25., kedd 17:15:02
Foto: Zsuzsanna Pápai, Közösség
2020. augusztus 25., kedd 17:15:37
Foto: Zsuzsanna Pápai, Közösség
Szilárd Szabó
30.05.2020 · Community
Hollókő önmagában is érdemes célállomás, de a vár méltó ráadás. 💚
mehr zeigen
2020. május 30., szombat 1:26:14
Foto: Szilárd Szabó, Közösség
2020. május 30., szombat 1:26:44
Foto: Szilárd Szabó, Közösség
2020. május 30., szombat 1:26:58
Foto: Szilárd Szabó, Közösség
2020. május 30., szombat 1:27:24
Foto: Szilárd Szabó, Közösség
2020. május 30., szombat 1:27:40
Foto: Szilárd Szabó, Közösség
2020. május 30., szombat 1:28:09
Foto: Szilárd Szabó, Közösség
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 6

Die Burg Hollókő

3176 Hollókő
Telefon +36 30 508 2454

Eigenschaften

Ausflugsziel Familien
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung
Logo emmi Logo agrar Logo bethlen Logo mol Logo otp